Das Stay Forever-Bilderrätsel

Ist das etwa ein zweiköpfiges Eichhörnchen obendrauf?

Soll das ein Hinweis auf Zak McKracken sein? Aber da gabs wohl noch keine Sam & Max-Referenzen, außerdem hatten wir das schon …

Ich habs: Indiana Jones and the Last Crusade: The Graphic Adventure

Sehr cool, dass schon zu dieser Zeit Sam & Max-Referenzen eingebaut wurden. Ich dachte immer, das hätte erst später begonnen.

3 „Gefällt mir“

Ach ich konnte nur dies hier finden (VGA Version?)

sam_max_totem

Das ist die DOS-Version. Hab ich auch zuerst gefunden, sah irgendwie ähnlich aus, aber halt anders. Hätte mir nicht gedacht, dass die DOS-Version der Amiga-Version grafisch so voraus war (der Ausschnitt ist aus der Amiga-Version).

EDIT: Wenn ich richtig gezählt habe, war das dann gerade das 1000. Rätsel.

2 „Gefällt mir“

@Pandapapst Genau, das ist die Amiga-Version von Indy 3. Grafisch hat man sich keine Mühe gegeben und einfach die 16-Farben EGA-Grafik übernommen, statt die möglichen 32 Farben auszunutzen (wie später bei den MIs oder Indy 4).

1 „Gefällt mir“

Dann machen wir weiter mit einem Spiel wie aus 1001 Nacht:

Bildschirm­foto 2022-11-25 um 13.02.39

Oh, die Ehre war mir gar nicht bewusst. Und dann noch nicht mal ein eigener Screenshot, sondern von Mobygames geklaut. :shushing_face:
Aber wenigstens das Spiel war ein echter Klassiker, mit Referenzen auf mindestens zwei weitere Klassiker. :slightly_smiling_face:

Bildschirm­foto 2022-11-25 um 14.18.42

Ich meine mich zu erinnern, dass Indy 3 damals zuerst nur auf EGA (und Amiga) herauskam. Die Amiga Version ist der EGA Version sehr ähnlich gewesen. Einige Farbtöne waren vielleicht minimal anders auf dem Amiga.

Die VGA Version wurde dann erst viel später, ich glaube erst nach 1 Jahr oder so, nachgereicht. Die VGA Version ist fast schon eine Art Remaster. Ich finde die Amiga und EGA Versionen irgendwie stimmiger als die VGA Version. Sie haben optisch mehr Charme finde ich.

Indy 3 EGA ist fantastisch, insbesondere auch im Vergleich zur nicht besonders gelungenen VGA Version mit ihrem völlig inflationär genutzten gradient tool. Siehe dazu auch diesen tollen Vergleich.

Auf der Seite ist ebenfalls ein entsprechender Vergleich zu Loom, dessen VGA-Fassung ähnliche Probleme hatte, aber m.E. etwas besser funktioniert.

3 „Gefällt mir“

Ja stimmt bei Loom fand ich auch die Amiga/EGA Version schöner. Mehr Farben ist nicht immer automatisch besser.

Es gibt auch Personen in diesem Spiel:

Bildschirm­foto 2022-11-25 um 16.40.36

Was war denn da los?:

Bildschirm­foto 2022-11-25 um 17.48.05

Ist das eine FMV-Perle?
Who shot Johnny Rock vielleicht?

Nein, nicht direkt FMV, obwohl es Videosequenzen einbettet. Eher Render-Adventure.

Leider kann ich keine größeren Ausschnitte posten, da sofort die Google-Bildersuche anspringt:

Bildschirm­foto 2022-11-25 um 19.06.46

EDIT: Können die Leute ihren Müll nicht wegräumen?

Bildschirm­foto 2022-11-25 um 19.22.28

Ist es eins der Monty Python Spiele?

Nein, aber es geht in die richtige Richtung.

Ein Tipp noch: Das Spiel war schlecht, aber trotzdem erfolgreich.

Die Gegend hat auch schon bessere Zeiten gesehen:

Bildschirm­foto 2022-11-25 um 20.25.26

Ein weiterer Tipp: Bei den Screenshots eher auf den Hintergrund als auf den Vordergrund achten (also bei denen, wo es einen Hintergrund gibt).