RSS Feed für Bezahlinhalte auch mit Free Content befüllen?

Hallo Leute,

Wahrscheinlich wurde dieses Thema schon Mal im discord etc besprochen?
Aber da ich jetzt erst auf dieses Forum gestoßen bin, wollte ich diese Frage hier nochmal stellen:
Warum werden eigentlich die frei zugänglichen Inhalte nicht mit ins Patreonfeed eingepflegt?

So gäbe es nur ein Feed für die Unterstützer und man hätte alles beisammen.

Gruß

7 „Gefällt mir“

Fände ich auch eine gute Sache :slight_smile:

Das hätte bedeutet, zum Hochladen der ersten Patreonfolge gleich noch 150 alte Folgen in den Feed zu knallen. Das erschien uns nicht opportun.

Das würde auch den zentralen Teil unseres Outputs auch noch eine Plattform koppeln und uns noch abhängiger machen von Patreon.

2 „Gefällt mir“

Ich halte es auch für strategisch unklug, weil damit der offene Feed de facto sinnlos für Unterstützer wird und somit um einiges weniger abonniert, weil dieser die Folgen sonst alle doppelt hat. Das senkt die Hörerzahlen und damit Sichtbarkeit in diversen Apps wie zB Apple Podcast.

Außerdem finde ich persönlich die Trennung auch ganz gut, weil ich bei den ohnehin zahlreichen Folgen schneller was finde. Eigtl fände ich eher einen feed für jedes Format optimal für mich selbst, das ist dann aber wiederum unnötig kleinteilig und für Neulinge unübersichtlich.

2 „Gefällt mir“

Ich bin mit den zwei feeds ganz zufrieden, ich stöbere gerne mal durch den offenen um mir mal die ein oder andere Folge nochmal anzuhören. Wenn dann noch Alle Patreon Folgen dazukommen wird es doch sehr unübersichtlich.

Bitte lasst es wie es ist.

1 „Gefällt mir“