5.Anlauf: Indiana Jones und...oder lassen wir es lieber?

So, der neue Indiana Jones V Trailer ist draussen:

(Dieser Film wuerde mich schon etwas mehr reizen, als Mario^^)
Was meint ihr, isset jetzt gut?
Braucht die Welt noch neue Indy-Sequels?
Oder…ist Indy eine Franchise, die mit ihrer unsterblichen Trilogie ad acta gehoert?
Ich knuepfe an das Stichwort „verstaubte Franchise“ an,das @Rahel im LotR-Lore-podcast nutzte.

Bislang hatte nur Fate of Atlantis bei mir das Gefuehl getriggert „wow, ein echter Indy“. Den IV.Teil haette man sich mE sparen koennen. Es bleibt noch die Serie mit Sean Patrick Flannery.

2 „Gefällt mir“

Ehrliche Meinung? Nostalgie-Cash-Grab.

Landet auf meiner „Pretend-It-Did-Not-Happen“ Liste zusammen mit Teil 4, alle Star Wars Filmen nach der Original Trilogie außer Rogue One, und Allem was nach Stirb Langsam 3 kam. Das einzige was noch schlimmere Erwartungshaltungen wecken könnte wäre eine neue Fortsetzung von Highlander.

Wenn sie es wirklich schaffen, dass Teil 5 gut wird wüsste ich noch nicht wie ich mit Teil 4 auf meiner Liste umgehen sollte. Vielleicht wird das so ein Larry 4 Ding - passt ja auch vom Numbering :slight_smile:

PS: CGI Sean Connery in Highlander 6 oder 7? Die Toten können sich nicht wehren, gell? Schlimme Vorstellung.

3 „Gefällt mir“

Ich werd’s mir angucken. Nicht nur, weil ich daran interessiert bin, wie das mit der Verjüngung von Harrison Ford so geklappt hat, sondern auch, weil der Trailer schon irgendwie die richtigen Vibes bei mir geweckt hat.
Ein kleiner Teil von mir bleibt trotzdem skeptisch.

3 „Gefällt mir“

Werd den früher oder später sicher anschaun, allein weil ich vom Regisseur (James Mangold) bisher alle Filme mochte die ich gesehen hab.
Ich hätte auch kein Problem damit gehabt wenn sie die Rolle neu besetzen oder Shia LeBeouf zurückholen.

Meine größte Sorge ist eigentlich nicht ob der Film gut ist, sondern ob Harrison Ford da mit 80 noch reinpasst und man es ihm abnimmt.

2 „Gefällt mir“

Ganz ehrlich der 4te war auch nicht schlecht. Anteil 3 wird eh keiner mehr rankommen, dazu war das eben auch eine andere Zeit.
Ich werde mir 5 auf jeden Fall im Kino anschauen und es wird sicher gute Unterhaltung sein beflügelt von etwas Nostagie., Es wird aber sicher nicht der geilste Indy Film ever werden.

Ich bin froh, dass sie es noch geschafft haben bevor Ford den Löffel abgibt.

1 „Gefällt mir“

Ich verstehe nicht, wovon die Rede ist. Es gibt 3 Filme. Und Fate of Atlantis.

Ich habe große Angst, dass ich das nach Dial of Destiny immer noch so sehe. Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren, denn bei meinem absoluten Lieblingsfilm Blade Runner war ich genauso skeptisch, und dann kam Blade Runner 2049.

Also, durchatmen, sich freimachen und ins kino gehen. So wird’s gemacht.

Und mal ganz ehrlich: heute gibt man es nicht gerne zu, aber wer von sich behauptet, bei Episode VII im Kino nicht mit Gänsehaut bedeckt gewesen zu sein, dessen Herz ist doch wohl immer noch in Carbonit eingefroren!

5 „Gefällt mir“

„Her eyes were green.“

1 „Gefällt mir“

Der 4te mit den Aliens.

Es gibt keinen 4.Film mit Aliens.
Es gibt nur die drei klassischen, uberragenden Filme der Ur-Trilogie.

4 „Gefällt mir“

Gibt auch nur Episode 4, 5 und 6 von Star Wars… und diesen Rogue One den sie irgendwann nachgedreht haben. Nur 3 Stirb Langsam Filme und nur einen Highlander.

Sowas weiß man doch :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Wovon redest du? Meinst du Krieg der Sterne 1, 2 und 3? Was sind das für Episoden?

Dass es mehr als 3 Teile von Stirb langsam gibt vergesse ich aber wirklich immer wieder bis es mal wieder erwähnt wird, obwohl ich den 4. damals im Kino eigentlich ganz gern mochte.

1 „Gefällt mir“

Aber den Weihnachtsmann … ja den gibts nicht!

1 „Gefällt mir“

Cosplays und reenactments, die vorgeben, Filme zu sein, sind keine Filme.

Als nächstes leugnet ihr Highlander II und III :sob:

1 „Gefällt mir“

Nie davon gehört. Gab wohl mal ein Drehbuch für Highlander 2 bei dem sich rausstellte, dass alle Unsterblichen eigentlich Aliens von einem anderen Planeten waren. Hab gehört ein kluger Mann hat das wohl direkt zerrissen und die übriggebliebenen Fetzen in einer einem Exorzismus anmutenden Zeremonie, rituell verbrannt.

Das erklärt wieso sie aus den nach dem Exorzismus übriggebliebenen Fetzen trotzdem noch irgendwie einen Film gemacht haben, der scheinbar garnix mit Highlander zu tun hat.

Ich mocht die dystopische Welt als Kind, aber der Film selbst war halt einfach nur irgendwas.