Dino Crisis 2 (SSF 56)

Original Post: Dino Crisis 2 (SSF 56) – Stay Forever

Capcoms Dino Crisis 1 erschien im Jahr 1999 für die Playstation und den Dreamcast als ambitionierter Inhouse-Klon der erfolgreichen Survival-Horror-Serie Resident Evil. Unterscheidungsmerkmale: eine 3D-Engine statt vorberechneter Hintergründe und viel Story. Und Dinosaurier statt Zombies. Der Titel war einigermaßen erfolgreich, aber für Teil 2 entschied man sich, spielerisch den Pfad des Vorgängers zu verlassen – Dino Crisis 2 ist nur noch in die Rudimenten ein Survival-Horror-Spiel, eher ein Action-Adventure (mit Betonung auf „Action“). .

9 „Gefällt mir“

Mit Colin als Gast :two_hearts:

Ernüchterung bleibt aber dennoch, denn in meinen Augen war das erste Dino Crisis - mit seiner engen Verwandtschaft zu Resi - das stimmungsvollere Spiel. Während Teil 2 immer noch sehr ordentlich, aber einen Tick zuviel auf Action getrimmt war. Keine Ahnung, warum es hier dem Vorgänger vorgezogen wurde. Ich schätze aber mal: auch Crisis 1 wird (wenigstens kurz) unter die Lupe genommen, sobald ich heute Abend auf den Play-Button drücke. :thinking::grin:

2 „Gefällt mir“

Schöne Folge, gerade fertig gehört.
Hab wieder richtig Lust auf Teil 2 bekommen.

Mich wundert nur dass ihr Exoprimal im Fazit mit keinem Wort erwähnt. Oder ist es das Spiel das Fabian mit Second Extinction meint?

Sieht für mich wie EDF mit Dinos aus.

Würde vom Setting vielleicht auch ganz gut in die Dino Crisis Welt passen. Ne rothaarige Heldin gibt’s auch, heißt aber nicht Regina.

Immer wenn jemand Resident Evil mit Resi abkürzt, denke ich an „Resi, i hol Di mit mei’m Traktor ab“. :disguised_face:

4 „Gefällt mir“

BIn noch lange nicht durch (ich penn ja immer ein :sleeping:). Aber so pi-mal-Daumen die erste halbe Stunde offenbart, dass Gunnar und ich scheinbar gleich ticken. Ich höre da raus, dass er das erste Dino Crisis besprechungswürdiger fand. :thinking:

Hab Dino Crisis 1 und 2 gerne gespielt. Den ersten Teil bei einem Freund auf der PS1, den zweiten auf der eigenen PS2, zunächst allerdings nur übers Wochenende ausgeliehen. Da ich allerdings keine PS1 Memory Card hatte, musste ich die Konsole von Freitag bis Montag durchlaufen lassen, bis ich mir eine Card kaufen konnte, um zu speichern :smiley:
Schöne Erinnerungen :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Och, Dino Crisis 3 war doch sooo schlecht nicht.
Ich habe es damals sogar durchgespielt.

Wobei…

Hhmm, ach Mist…diese Erinnerung ist ja auch schon 18 Jahre alt. :grimacing:

1 „Gefällt mir“

Gude,

wieder einmal eine großartige Folge mit vielen interessanten Informationen. Vielen Dank dafür.

Jetzt muss ich aber den Oberlehrerzeigestock rausholen und @Gunnar_Lott korrigieren (und das mit dem ersten Beitrag :rofl:)

  1. Es heißt TriCeratop! Nicht TriKeratop…die falsche Aussprache hat mich fast ins Lenkrad beißen lassen :joy::joy:

  2. Es heißt Theropoden! Nicht Terrapoden!

Sonst wie immer sehr hohe Qualität und hoch interessant.

Die Story von Teil 2 ist echt schön crazy, aber Teil 3 schießt dann den Vogel ab.

Viele Grüße

Knizzle

1 „Gefällt mir“

Bin ein bisschen verwirrt, warum wird direkt Teil 2 besprochen und nicht chronologisch der Erste?

Ist keine Ausnahme. Gibt viele SF Podcasts die das Hauptaugenmerkt auf eine der Fortsetzungen legen.
Teil 1 wird hier aber eh im Wesentlichen mitbesprochen.

Weil sie’s für besprechenswerter erachten. Ich glaube die selbe Podcast-Folge bringt als Beispiel auch Terminator 2 und ein paar andere Werke, die vom jeweiligen Nachfolger in den Schatten gestellt wurden.

Jetzt frag ich mich gerade, was mir spontan noch als Beispiel einfiele… Half Life 2 eigentlich nicht, dazu war das erste schon zu bedeutend. Bei Filmen ist Terminator 2 schon so mein Paradebeispiel. Na, bin wohl zu müde. Jemand anderes vielleicht? :sweat_smile:

Street Fighter 2 dürfte wohl das beste Beispiel dafür sein.
Keiner intressiert sich wirklich für den Erstling und der zweite Teil hat mehr oder weniger einfach das komplette Genre definiert.

2 „Gefällt mir“

Ist ja auch voll ok :slightly_smiling_face:

In meiner Erinnerung wurde halt der erste Teil Retrospektiv immer als der interessantere betitelt.
Aber vielleicht war das nur in meiner Blase so

Perfektes Beispiel!

Ich fand es merkwürdig, dass Ihr Euch für Teil 2 entschieden habt, dann aber (gefühlt!) die ersten 20 Minuten nicht über Teil 2 sprecht. Ich erinnere mich, dass mich dies während meiner Autofahrt (höre Euch nur im Auto) richtig gestört hat und ich zum ersten Mal ein wenig genervt war :slight_smile: Danach gings aber und es wurde eine gute Folge.

Huh, das hat doch den Kontext hergestellt…