London Bridge

Sorry, betrifft nicht eine aktuelle Folge, aber eine aktuelle Erfahrung meinerseits:
Ich höre gerade alte Folgen nach, und habe kürzlich sowohl die SFS Staffeln Sherlock sowie King of shreds and patches gehört, in denen viel über die London Bridge gesprochen wird.
Diese Brücke habe ich kürzlich selbst besucht, allerdings befindet sie sich nicht mehr in London sondern in Arizona. Ein amerikanischer Geschäftsmann hatte die Brücke in den 60er Jahren gekauft, in London abbauen lassen und sie als Attraktion für seine neu gegründete Stadt am Lake Havasu in Arizona wieder aufbauen lassen.
Bin sogar mit dem Boot unten durch gefahren.

Soviel zu roadside attractions à la Sam&Max…

Hier nachzulesen unter Sehenswürdigkeiten:

Ich fand die Story zu schräg, um sie alleine durch den Ozean meines unnützen Wissens treiben zu lassen…

13 „Gefällt mir“
1 „Gefällt mir“

Das ist ja mal abgefahren. Offensichtlich hattest du nicht solche Probleme wie Chris und Gunnar im Spiel, als du da Boot gefahren bist. Muss wohl am Fluss liegen :stuck_out_tongue_closed_eyes:

3 „Gefällt mir“

Nein, absolut nicht. Problem war eher die Temperatur, die Luft war bei ca. 45 Grad, und das Wasser auch in den hohen 30ern….
Und die Amis: Ich hatte das schwächste Boot auf dem ganzen See, mit einem 90 PS Außenborder. Ansonsten waren da nur Rennboote unterwegs, und die Amis, die sie bedient haben, waren alle besoffen… Hat sich angefühlt wie die amerikanische Schinkenstraße…

@Gunnar_Lott:
Mir wird eben klar, dass ihr zwei unterschiedlichen London Bridges begegnet seid: In a king of shreds and patches seid ihr unter der alten Brücke mit den vielen Bögen und den großen Wellenbrechern durchgefahren. Durch die engen Durchlässe wurde da massiv Wasser aufgestaut und es gab starke Strömungen. Das Durchfahren war lebensgefährlich, deswegen stieg man vor der Brücke aus dem Boot und dahinter in ein anderes ein. Deswegen musstet ihr wohl auch rechtzeitig die Ruderpinne ausrichten.


Sherlock Holmes wirkte Ende des 19. Jahrhunderts, zu dem Zeitpunkt war diese Brücke schon abgerissen und durch die ersetzt worden, unter der ich in Arizona durchgefahren bin. Die hat nur 5 Brückenbögen und deutlich breitere Durchlässe. Da konntet ihr als Watson deutlich entspannter ranfahren…

Jetzt habe ich auch noch etwas über die Historie der London Bridges gelernt…

7 „Gefällt mir“