SFS Play Along - Ein Erfahrungsbericht

Ahoi.
Vorab SFS ist eins meiner absoluten Lieblingsformate. Ich bin damals bei Anchorhead eingestiegen, hab die erste Folge gehört, und hab mir gedacht, ich hab noch nie ein Textadventure gespielt (BJ 1990); probieren wir das mal. Von da an begann eine lange Reise; in der ich versucht habe viele SFS - Spiele vor dem Hören und teilweise parallel dazu mitzuspielen. Hier mein noch nicht ganz vollständiger Erfahrungsbericht, chronologisch, wie ich gespielt habe. Entschuldigt mein denglish und meinen österreichischen Dialekt.

Anchorhead
Banger. Mein zweitliebstes Spiel in der Reihe. Echt super zum Einsteigen. Tolle Story, wenig Frustmomente (Das Ende! #facepalm).ich hatte das Keyring Problem witzigerweise nicht. Ständiges Speichern ist aber pflicht. 5/5

Thimbleweed Park
War nicht meins. Ich hab z.b. Monkey Island sehr gemocht, auch das neue war richtig toll auf der Switch, TP hat aber leider nicht ganz gezündet bei mir. Optisch wars super, Story und Gameplay war naja. 2/5

Deadline
Gutes Spiel. Geht ratzfatz. Das schafft man an ein bis zwei Abenden. Vl deswegen nicht ganz so im Gedächtnis geblieben. 4/5

Die Kathedrale
Boah, das war ein Kampf. Hier wars das erste Mal, dass ich die Folge „zum Lösen“ mitgehört habe. Weil, ich bin da teilweise wirklich sehr verzweifelt. Als sehr bockig, schwer und unlogisch würd ichs beschreiben. 1/5

The King of Shreds and Patches
Vorab, sicher eines der zugänglichsten und besten Spiele in der Liste, aber für mich wars nicht ganz die 5/5. Bin glaub ich mit zu viel Erwartungen nach dem mich Anchorhead so abgeholt hat hinein. Muss auch sagen dass es einerseits Großteils zu leicht war, andererseits hatte ich ein, zwei schlimme Frustmomente (wenn ich noch einmal über die Themse rudern muss, alter schwede) 4/5

Demoniak
So ein zweischneidiges Schwert. Einerseits hab ich bei einem Textadventure noch nie so viel gelacht, weil das Spiel teilweise absurd ist. Bin z.b. ungelogen eine Stunde realtime im Labor gewesen bis ich gecheckt hab, dass alle Begleiter schon weg waren. Aber ja, war leider trotzdem ein bisschen klobig. Hier das zweite und letzte Mal wo ich mit den Folgen Sackgassen gelöst habe 2,5/5

Sherlock: The Riddle of the Crown Jewels
Geil. Wirklich. Hat mich voll abgeholt. Mein Platz 4. 5/5

Discworld
Platz 3. Leider biased. Ich liebe Pratchett. Ich liebe Guards, Guards. Der Humor des Spiels ist so toll. 5/5

1893 - A World’s Fair Mystery.
SPIELT DAS! Das ist nicht nur das beste Textadventure, sondern auch eins der allgemein besten Spiele die ich je gespielt hab. 6/5

Puppen, Perlen und Pistolen
Ich habs am MacBook angefangen, auf dem ich keine mittlere Maustaste habe. Bis ich drauf gekommen bin, dass ich kein Inventar habe, Stunden, in denen ich null weitergekommen bin, und die Introsequenz ungelogen 30mal gesehen habe. Ui ui ui. Hab es dann mit einem Freund zusammen am Standrechner gespielt. Das hats wieder gut gemacht. Hat mir gefallen. War aber knackig. 3,5/5

Reiter der Schwarzen Sonne
War ok. Muss sagen hab hier ein bisschen „gecheatet“, also nicht ständig den Charakter neu gewählt, sondern bin einfach meinen Weg durch und wenn ich gestorben bin halt ein oder zwei „Kapitel“ zurück. Jo. 2,5/5

Amnesia
Die „positive Kathedrale“. Wie verworren kann ein Spiel sein. Wie viele sinnfreie Enden kann ein Spiel haben. Wie oft ich out of nowhere gestorben bin und ich nicht gespeichert habe. Wie unlogisch teilweise Rätsel waren. Aber irgendwie wars dann trotzdem gut. Und es war megabefriedigend das durchgespielt zu haben. 3/5

Die Drachen von Laas
Hat mich viel rätseln lassen. Gutes Textadventure. Cringe Humor. Tolles Setting. 4/5
Aber.
Dieses Levelsystem, mit dem verf****** Bettler, oida, wer kommt auf sowas. Ich mein, ich hab dem Geld gegeben. In einem anderen Spielstand. kopf tisch Oida. Stunden. Nächte. gegrindet. 1000 Mal: W,S,S, W, W. Axt, KUBL. Ork tot. Ich kanns 2 Monate später noch auswendig. Holy. Ich hab gedacht ich betonier den Hefn in die Wand, und dann passiert das 1:1 auch jmd in der Folge. Nein. Echt. Ich hab die DosBox angeschrien, so grantig war ich.

Planetfall
Spiel ich gerade :wink: Gefällt.

Weiters:
The Last Express
Hab die Folge angefangen zu hören, dann kurz gegooglet, paar Screenshots gesehen, mir gedacht. He, das schaut nice aus. Und ja. Also ich muss sagen 5/5 Hat mich sehr abgeholt. Kein SFS Spiel, aber dann mit der gerade gemachten Erfahrung die Folge fertig gehört. War eine schöne Zeit.

Leider (noch) nicht zum Laufen gebracht:
Maupiti Island, Biosys.

Abgebrochen:
Bloodnet, Neuromancer. In beiden Fällen: das war mir too much.

Danke fürs lesen. Danke für die schöne Zeit.

30 „Gefällt mir“

Danke für den Erfahrungsbericht! :heart_eyes:

1 „Gefällt mir“