Das Quiz: Folge 11

Original Post: Das Quiz: Folge 11 | Stay Forever

Wer wird der Großmogul des Gaming-Wissens?

13 „Gefällt mir“

Also ich weiß nicht…. Klar, das Quiz soll unterhaltsam sein und alles aber zumindest für mich lebt das Quiz auch von der Illusion eines Wettkampfs und dann da ist das Ende echt ärgerlich. Allgemeinwissen hat sich inzwischen ja etabliert- ist aber natürlich random. Abzüge für Fluchen (warum auch immer ?) - na meinetwegen; dann wird im Zweifel im Hinterzimmer entschieden, wer gewonnen hat, weil Christopher nach eigenen Gusto einen Sieger erklärt (gibt ja einen Grund, warum das bei Taskmaster gleich zu Beginn gewertet wird) und dann darf Christian am Ende noch den Kingmaker spielen (ich mein da gibt‘s nen Terminus Technicus im Gamedesign…) da kann man am Ende den Sieger auch auswürfeln.

Dann lasst doch einfach die Punkte weg und beantwortet Fragen, ist auch witzig, hör ich mir auch gerne an.

Ich weiß, das geht sicher nicht jedem Hörer so aber mich hat es diesmal massiv genervt, wie die RNG Elemente überhand genommen haben.

Ansonsten war das Quiz natürlich wieder super.

Und ich finde den Ansatz es stetig zu verändern durchaus sehr sinnvoll- bleibt immer etwas frischer so.

3 „Gefällt mir“

Ist die Aufnahme aus 2023? Weil ihr darüber redet vor kurzem erst über Deja Vu gesprochen zu haben

Nein, das wurde am 30.4. aufgenommen.

1 „Gefällt mir“

Da hat Fabian unwesentlich übertrieben :slight_smile:

Die aktuelle Quiz-Folge ist wieder sehr unterhaltsam geworden. Musste sehr lachen, wenn Chris mit hörbarer Schadenfreude eine vermeintlich schwere Frage für Gunnar auswählt, die sich dann doch als machbar herausstellt :smiley:
Allerdings ist die Maximalpunktzahl bei den Auswahlfragen doch etwas hoch. Eine hohe Maximalpunktzahl kann zwar dazu führen, dass auch Spieler mit einem hohen Rückstand am Ende noch um den Sieg mitspielen können, wenn sie eine solche Frage gut beantworten, jedoch empfand ich es bislang eher so, dass ein Spieler mit einer schlecht beantworteten Auswahlfrage einen so hohen Nachteil hat, dass dadurch etwas Spannung verloren geht.

Abgesehen davon, fand ich „Wettbewerb der Wunder“ als Kategorie weniger gelungen. Die Auswahl von Gegenständen war zwar witzig, aber hat für mich weniger in ein solches Quiz-Format gepasst. Zumal die Beurteilung der Gegenstände am Ende natürlich subjektiv ist. Finde es aber gut, dass in jeder Folge neue Ideen ausprobiert werden :slight_smile:

8 „Gefällt mir“

Ist es sehr nerdig, wenn ich die Frage nach dem James Belushi-Film beantworten konnte? :sweat_smile: Hab’ den sogar gesehen. Lief früher oft im TV und hat sich einfach eingebrannt, weil der bei uns nämlich kreativlos übersetzt „Der Prinzipal“ heißt. Na ja, ist vielleicht besser als „Der Schuldirektor“. :smile:
Übrigens nicht zu verwechseln mit dem Morgan Freeman-Film „Der knallharte Prinzipal“. :point_up:t6:Hmm, irgendwie gab’s zu der Zeit erstaunlich viele amerikanische Filme mit unkonventionellen (oder besonders konservativen) Lehrkräften an schwierigen Schulen.

Quiz war wieder lustig. Von den Regeln und Aufgaben her wirkte es diesmal aber tatsächlich etwas random und messy.
Manche Fragen waren auch so spezifisch, dass es schlicht etwas unbefriedigend wird. Aber, mein Wissensstand ist da auch etwas konsolenlastiger wie der von Fabian, während die Hörerschaft (und damit auch die Fragen) tendenziell wohl eher aus dem Heimcomputer- und PC-Bereich kommt.

Den Würfel von Gunnar will ich auch haben. Klarer Sieger!
Christians Bibelspiel erinnert mich an zwei Dinge, die ich nicht leiden kann: Schach und gehirntote Bibeltreue.
Fabians Spiel erinnert mich daran, dass Nintendo die Sammlung damals als schnöde SNES-Emulationen und ohne Extras zum Vollpreis verkauft hat und so getan hat als wäre das eine besondere Zelebration eines Mario-Jubiläums. Hmm, die Geschichte hat sich da wohl nochmal wiederholt. Weg damit!

4 „Gefällt mir“

Das Quiz war wiedermal sehr unterhaltsam. Ich habe viel gelacht beim hören. Und ich mag die ruhige, entspannte Stimmung, die bei den Quizfolgen immer rüber kommt. Christian Beuster ist auch einfach ein grandioser Quizmaster!
Und obwohl Gunnar mit der Ultima IV Frage erstmal auf und davon war, gab es am Ende doch noch ein Fotofinish.
Die drei waren so herrlich verpeilt diesmal! :smiley:

6 „Gefällt mir“

Ich liebe Quizfolgen. Daher ist dieser Tag ein guter Tag!

Allein der Spannungsbogen: da ermöglicht später Punktabzug dann doch noch das spannungsgeladene Final-Szenario mit der Dramatik eines Elfmeterschießens. Nebenerkenntnis: ich merke schon gar nicht mehr, wenn Gunnar flucht.

Doch dann: Gunnar drischt die Dinger irgendwie rein und Fabian … sieht die Bälle nicht einmal :laughing:

Hätte hätte Fahrradkette auch alles anders kommen können. Quizze sind eben selten fair und hängen häufig am seidenen Faden des Zufalls. Trotzdem wird Christian, der „Kingmaker“, sicher noch etwas am Ausgang dieser Runde zu knabbern haben. :wink:

Habe wieder viel gelacht, einiges gelernt, fast alles schon wieder vergessen und freue mich schon jetzt darauf, euch Vier in der nächsten Ausgabe zu hören.

Ob Fabian bis dahin wohl endlich mal RPG nachholen wird?

1 „Gefällt mir“

Ich glaub, da sind aber mittlerweile auch echt viele der eher „niedrig hängenden Früchte“ abgegrast und es wird zunehmend obskurer oder spezieller. Die PlayStation-Frage fand ich super, das war so Kategorie „Trivia, die man als Spiele-Begeisterter durchaus wissen kann“, aber viele der „typischen“ Fragen zu mehr oder weniger bekannten Spielen sind halt durch.

EDIT: Jetzt hab ich Idiot meine Antwort editiert und nicht gespeichert. Also nochmal.
Ich stimme der Kritik an den „Zähle X Dinge auf“-Folgen voll zu. Das wäre glaub ich nochmal was anderes, wenn es pro 3 Antworten einen Punkt geben würde (oder so), aber so war es schon sehr wild durchmischt:

  • Die Mega-Man-Frage hätte jemand, der nicht Chris ist, vielleicht noch mit ein paar Trostpunkten beantworten können, indem er einfach wild an Haushaltsgegenstände ein „-man“ dranhängt…aber das muss man halt schon wissen.
  • Die Baldur’s-Gate-Frage ist einfach ein Totalausfall, wenn man die Spiele nie gespielt hat (ok, Minsk&Boo kennt man eventuell noch von irgendwelchen Witzen…)
  • Die Ultima-Frage kann dafür jeder mit einem Batzen Punkte verlassen, indem einfach wild Systeme aufgezählt werden, die es damals halt so gab.

Das alles macht es schon sehr unausgeglichen. Klar, geht in dem Quiz um nix, das wirft es aber schon sehr wild durcheinander.

Die Idee, immer nur dem Letzten einen Joker zu geben fand ich hingegen sehr gut. Joker waren mMn oft ein totaler No-Brainer - „Der Lott ist sich komplett sicher, also ab dafür“ quasi, da ist’s schon ganz gut, dass die etwas spärlicher werden.

5 „Gefällt mir“

Das war die beste Quizfolge seit langem, was auch an den teilweise fantastisch abseitigen Fragen lag (die PC Joker-Fragen!).

Und Quizmaster-Willkür ist immer gut! Hier in den Diskussionen wird das Quiz oft so wahnsinnig ernst genommen und ewig über Regularien etc. diskutiert. Ich fand die gewisse „randomness“ diesmal ganz hervorragend.

8 „Gefällt mir“

Nein. Ich erinnere mich immer noch an die neue Lackierung des Motorrads. El Principal. :wink:

1 „Gefällt mir“

Fand die Folge wieder sehr unterhaltsam - der Quizmaster ist nicht zu toppen! Habe auch kein Problem mit sinnlosen, bzw. spezifischen Fragen - das geht sich in der Summe schon aus.
Fand allerdings die Ergänzung mit den Gegenständen irgendwie unpassend. Schwierig Punkte zu vergeben und der Zusammenhang zum Quiz fehlte mir. Punktabzug fürs Fluchen fand ich auch nicht passend - zumal der Unterschied zwischen einem gemurmelten „ach, f*ck“ und einem lauten „verdammt“ jetzt auch nicht so groß ist … Dann doch lieber drei Punkte für Allgemeinbildung zu Fernsehserien aus den 70ern.
Aber eigentlich auch egal - solange ihr Spaß habt, macht ruhig.

3 „Gefällt mir“

Christian hat das gut hergeleitet, mit dem DOOM auf den ungewöhnlichen Geräten.

Der „Schwangerschaftstest-Port“, den ich hier bewusst in Anführungszeichen setze, ist da übrigens mindestens enttäuschend, wenn nicht eigentlich schon „fake“. Mich ärgert‘s, dass der überhaupt so veröffentlich wurde (was ihn als Antwortmöglichkeit dann doch legitimiert, dafür also keine Kritik). Der folgende Satz von cnet sagt schon alles:

They had to replace the test’s original CPU and display, so it’s really only a shell.

Ja toll. Da kann ich auch einen PC in den Kofferraum eines VW Käfers werfen, und dann behaupten ich hätte DOOM auf VW Käfer „portiert“.

Gunnars Aufzählfrage war übrigens wirklich sehr glücklich für ihn. Das geht ja tatsächlich in dem man einfach möglichst schnell Systeme aus den 80ern runterrattert. Tja, Glück gehört halt auch dazu!

4 „Gefällt mir“

8 „Gefällt mir“

Wurde doch anfangs angekündigt?

1 „Gefällt mir“

Ich glaube damit meinte er die Auswertung der Objekte. Egal, war lustig. Aber ich war ja auch dabei. :stuck_out_tongue_winking_eye: Vielleicht war es ein wenig antiklimaktisch beim Hören. Der Quizmaster und ich stimmten uns übrigens bzgl des Objektrankings ab.

2 „Gefällt mir“

Ging ja auch nicht gegen dich, sondern mein Punkt war, dass es eine subjektive Entscheidung ist - aber das hast du glaube ich schon verstanden :wink:

Es sind am Ende halt eigentlich Fragen des Gamedesigns (und dann des Geschmacks).
Und bei mir sorgen rubber banding und rng halt nicht dafür, dass ich denke “oh krass, was ein spannendes Finish” sondern, dass ich mir verarscht vorkomme und es nicht mehr ernst nehmen kann (weil man anscheinend ja davon ausgeht, dass ich zu doof bin zu erkennen, dass die Spannung künstlich erzeugt ist).
Dass ist aber natürlich etwas, bei dem ich persönlich getriggert werde und was jetzt nicht als allgemeingültige Wahrheit dasteht (es soll ja auch Leute geben, die gerne “Mensch ärgere dich nicht” spielen :smirk:)

Ich würde es dann halt bevorzugen auf diesen Rahmen (wenn man ihn denn nicht ernst nehmen möchte) zu verzichten oder, es dann alternativ auf 11 zu drehen- also mit einem verrückten Quizmaster, der willkürlich Punkte abzieht, extra Punkte verteilt etc…

Am Ende bleibt aber, dass es , auch wenn ich da schon ein paar valide Fakten im Hintergrund habe, eben nur mein persönliches Empfinden ist, das ich gerne als Feedback teilen wollte.

2 „Gefällt mir“

Alles gut, habe ich schon so verstanden. Ich wollte das nur als Erklärung ergänzen. Hast Recht, könnte noch mehr random sein. Aber da wir ja jetzt 4 Quizze im Jahr (glaube ich?) haben, wird es sicherlich mal mehr, mal weniger ernsthafte Ausgaben geben.

Ich liebe das Quiz - auch diesmal hab ich es regelrecht zelebriert. Einen schönen Kaffee schlürfen (aus Stayforever-Tasse aus der Tour in Nürnberg - und das Quiz nicht wie sonst nebenher im Auto oder beim werkeln hören sondern Stück für Stück selbst mit extra Denkzeiten durch den Pauseknopf mitgefiebert.

Besonders schön fand ich diesmal die keks.wav-Frage. Erinnert ihr euch noch, dass man damals .wavs auf LAN-Partys und aus Spieleordnern regelrecht gesammelt hat? Auch ich hatte so einen Ordner, wo ich mit Hilfe gesammelter Werken wiederum neues Sachen per Wave-Editor basteln konnte. Anstoß hab ich tatsächlich definitiv nie gespielt - aber ich kannte das Sample wiederum sehr gut - entweder aus meinen gesammelten wavs - oder aus der Age of Empires Shout-Bibliothek, die damals „irgendwie beim Spiel dabei war“ (*hust) und man mit Zahlenreihen global im LAN-Spiel Gegner einschüchtern oder zumindest belästigen konnte ^^.

Ein besonderer Moment war noch als Christian B. kulturell korrekt „Worms“ sagte, anstelle „Wörms“ wie Christian S. es sprachlich korrekt aussprach. Ob Christian B. dies wohl bewusst so machte - das fragte ich mich. Ich fand das super!

Abgerundet wurde Christians letzte Tie-Auswahl für mich - die „Voodoo-Frage“ wollte ich unbedingt hören und dass er sie wählte ließ mich vor Freude lachen. Beeindruckend fand ich, dann doch wie Gunnar so viele Zutaten rauskramte. Ich hab das spiel letztes Jahr nochmal mit meinem Sohn durchgespielt - und ich bin großer Fanboy und ich kam vielleicht grad auf 4.

Das Format zu ändern find ich gut - das Objekteranking fand ich interessant, aber auch etwas random - insbesondere, dass dies nicht transparent bewertet wird - zum Beispiel lange im Vorfeld durch die Community ohne Personenbezug.

Aber in Summe - wieder absolut gelungenes Quiz mit meinen Lieblingskandidaten, ihren schrägen Eigenarten und dem überragenden Moderator.

Mademyday.

4 „Gefällt mir“