Der "Diese Spiele habe ich zuletzt gekauft"-Thread

Wart ihr im Kaufrausch? Habt ihr 3 bis 584 Spiele (digital?) eingetütet? Lasst andere daran teilhaben. Es ist immer interessant zu sehen, was andere sich so in ihrem individuellen Spiele-Shopping zulegen - und aus welchen Beweggründen man zuschlägt. Auch Tipps für Sales (von Steam bis eShop) können hier mit rein.

Dabei gilt natürlich die Devise: gekauft ist nicht gleich gespielt. Vielleicht finden sich hier im Thread aber ein paar Nasen, die deinen „Neukauf“ bereits kennen und kommentieren.

2 „Gefällt mir“

Hab mir zuletzt Live A Live gekauft und bin sehr gespannt es endlich zu spielen, sobald diese Woche um ist.

Hab mir Ende letzten Monats „Monster Hunter Generations Ultimate“ geholt, als es für knappe 15 Euro im Angebot war. Obwohl ich’s bereits auf dem 3DS besitze. Mittlerweile auch wieder unfassbare 50 Stunden reingebuttert. :flushed:

Dann wartet auch das noch, was mal im lokalen Saturn für 29 Euronen da lag.

Schätze, ich bin erstmal beschäftigt. :woozy_face:

Hält mich natürlich nicht davon ab, trotzdem hin und wieder zuzuschlagen, wenn es irgendwo Sales gibt. Zum Glück sind spätestens mit der Nintendo Switch die Zeiten vorbei, als es noch hieß „Spiele auf Nintendo-Konsolen sind völlig überteuert“. Was man da schon für lumpige 99 Cent an guten Spielen bekommt. Naja, das poste ich ein anderes mal.

1 „Gefällt mir“

Woltle erst schreiben „Das kam doch auch für den 3DS“…aber ich hab’s mit „Fantasy Live“ verwechselt. :roll_eyes:

Hast du den vollen Preis bezahlt (50 Euro)? LIVE A LIVE | Nintendo Switch | Spiele | Nintendo

Am Super Nintendo gab es das mal, aber offiziell nur in Japan. :sweat_smile:
Kostet momentan nur 42€ bei Media Markt Österreich.

1 „Gefällt mir“

Die letzten Spiele die ich mir gekauft habe waren…

NHL96 (Mega Drive)
MAG!!! (DOS, sealed)
Hibernated 1 Director’s Cut (DOS)
Teenage Mutant Ninja Turtles: Shredder’s Revenge (Steam)
NHL17 (PS4*)

*Bisher besitze ich aber keine PS4. :wink:




2 „Gefällt mir“

Das ist richtig, richtig gut. Hat eine Menge Spaß gemacht beim Durch- und Wiederspielen.

1 „Gefällt mir“

Ich fand das Spiel im Vergleich zu Streets of Rage 4 eher okay. Meine Erwartungshaltung war irgendwie zu hoch oder meine Erinnerungen an die Zeiten von Turtles in Time auf dem SNES meines Bruders zu stark. :thinking: SOR4 hat mir hingegen großartig gefallen. Ich habe es mehrmals durchgespielt. Mein jüngster dagegen liebt natürlich TMNT, auch weil er SOR4 noch nicht spielen darf. Aktuell spielen wir beide Slaps & Beans, auch das gefällt mir besser als TMNT. :sweat_smile: :beans:

2 „Gefällt mir“

Zum Glück gibt es bei der Art von Spielen wieder mehr Auswahl. Für mich war Turtles genau die richtige Mischung aus Nostalgie und Spielzeit, damit man es in einem Haps durchspielen kann ohne dass es sich zieht. :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Als größter lebender Final Fantasy 7-Fan musste ich mir natürlich das Remake für den PC kaufen, als es endlich raus kam. Da sitze ich jetzt fleißig mit meinem 2-Stunden-pro-Woche-spielen-Pensum dran :smiley:

1 „Gefällt mir“

Phyisikalisch: Returnal (und das hat sich mal sowas von gelohnt, bin zurzeit total süchtig danach)

per Gamepass „The Walking Dead Season 1“ (perfektes Game um Abends zusammen mit dem Partner auf dem Sofa zu spielen)

Dorfromantik aufgrund der vielen positiven Empfehlungen hier. Ist mir aber irgendwie zu…unverbindlich. Also macht schon Spaß, aber ich denk mir: wenn ich stattdessen auch Torment weiterspielen könnte, sollte ich meine Zeit lieber dafür aufwenden. :smile:

1 „Gefällt mir“

Xenoblade Chronicles 3 (phys)
Ich liebe die Reihe und das musste Day 1 sein. Bin derzeit so bei 70h.

Und im Sale habe ich dann noch Legend of Ixtona und The Great Ace Attorney Chronicles eingesteckt.

1 „Gefällt mir“

Bei mir gab es diese zwei Oldtimer im digitalen Doppelpack. Blade of Destiny wirkt doch noch sehr roh, daher habe ich mit Star Trail angefangen. Da bin ich aber bisher beim Speichern gescheitert, dem Kopierschutz sei dank :smiley:


1 „Gefällt mir“

Bei mir wars auch Dorfromantik… kleiner Zeitfresser bei mir :slight_smile:

Ich hab mir beim letzten Steam-Sale noch zwei Tales-Spiele auf den Pile of Shame gelegt :frowning:

Hoffentlich nicht Tales Of Arise. Das fand ich zum Ende hin wirklich furchtbar. :sweat_smile:
Aber falls doch, berichte mal, wie es Dir gefallen hat.

1 „Gefällt mir“

Ne, zwei Ältere. Beseria und Zestiria. Die gabs jeweils für nicht mal einen Fünfer. Und irgendwie hatte ich auf ein simples JRPG Vergnügen Lust… so fünf Minuten lang :smiley:

Liegen jetzt halt auf der Kante für schlechte Zeiten (wann auch immer die kommen mögen).

Du bist mein Vorbild. Du spielst nur ein Spiel und das konsequent ein bestimmtes Stunden-Pensum-pro-Woche lang. :smile: :+1:t2:

2 „Gefällt mir“

Meine letzten Käufe waren Metroid: Dread, die Skywalker Saga für die Switch und AC Origins für die Xbox, letzteres auch nur wegen des historischen Settings, den Animus-Murks drücke ich auch so schnell weg wie‘s geht - kenne auch keinen der das nach den ersten 2-3 Teilen nicht so macht, oder ist meine Bubble schräg? :smiley:

2 „Gefällt mir“

Die haben das nach den ersten Teilen eh immens eingedampft. Ich glaube in Black Flag und Rogue gabs noch größere Aktionen außerhalb des Animus - bei Syndicate und Unity hingegen gar nicht.

Ich finde das Maß der Interaktion außerhalb des Animus in Origins okay… ist nicht viel - das Lesen von Mails kann man skippen. Bei Odyssey - Atlantis war es ein bisschen mehr. Aber da haben sie die Stories gut miteinander verwoben… das passte für mich. Valhalla kann ich - wie in einem anderen Thread erwähnt - einfach nicht spielen. Zu eintönig. Vielleicht mache ich irgendwann einen dritten Versuch.

In der Rückschau mochte ich Odyssey von den dreien am Liebsten… obwohl der Teil halt ellenlang ist.