Einzelne interessante Artikel, Videos, usw. ohne eigenen Thread

Ich war letztes Jahr mal auf einer Crack-Seite, um mir die beiden „Schlacht um Mittelerde“ zu holen. Kriegste halt nirgendswo mehr. Es sei denn von geldgieren Resellern. :face_with_raised_eyebrow:

Als ich zum PC gewechselt bin hab ich schon längst genug Geld verdient, um mir alles zu kaufen. Cracks Galore gab es nur früher, zu Amiga- und C64-Zeiten. :laughing: Beim googeln und recherchieren nach SUM 1+2 ist mir aber auch aufgefallen, wie unfassbar viele illegale Crackseiten es immer noch gibt. Wird wohl nie ein Ende nehmen…obwohl du schon mit Kleingeld aus eShop, Steam, Gog und sonstigen Shops einen riesigen Batzen Spiele bekommst.

GCW war damals eine häufiger besuchte Seite. Ich bin aber froh, dass sich der Markt zugunsten von Online-Plattformen, Streaming-Angeboten und vermehrten Spielekäufen gewandelt hat. Die Digitalisierung des Marktes hat die Illegalität wirklich an den Rand gedrängt und dafür gesorgt, dass die legale Nutzung von Spielen heute wesentlich stärker verbreitet ist als früher.

Ich kann mich noch an die ersten NOCD Cracks erinnern die Videos und andere CD Inhalte komplett aus den Spielen weggeschnitten haben und nur mit dem lokal installierten Teil gearbeitet haben. Wenn man bedenkt wie hoch die Kosten für Rohlinge zu Beginn waren, war das irgendwie nachvollziehbar. Kohärent spielbar war da aber dann nur Weniges.

Ist sowieso interessant wenn man betrachtet wie die CD als zusätzliches Abrufmedium für Videos und Audio langsam hin zum Träger für Assets transformiert wurde. Ich erinnere an Baldurs Gate 1 mit seinen 4 oder 5 CD’s wo man die Assets optional auf die HD installieren konnte. Den Platz hatte damals aber kaum jemand. Als die Platten dann größer wurden, konnte man die Assets für bessere Ausführungszeiten dann mit installieren. Videos wollte da keiner mehr :wink:

1 „Gefällt mir“

Bei den Nerdwelten feiern wir wieder „Weihnachten mit den Nerds“!

Zu Gast sind Rahel, Fabian und der Spezialgelagerte Sonderpodcast.

7 „Gefällt mir“

Das Video über Quintet Spiele war heut in meinem Feed. Dachte ich teile das mal hier.

1 „Gefällt mir“

https://twitter.com/The_CodeShow/status/1606971269626597377?s=20&t=PO0K9j5LereW6XBgHwwjpQ

Archer MacClean ist gestorben.

Sad News. International Karate hab ich damals ordentlich gesichtet.

Weiterer „Skandal“ um WATA.

Eine Repro der Jungs von PCE Works (die machen sehr hochwertige Repros von teuren PC Engine Spielen, in diesem Fall „Rondo of Blood“ welches vielleicht das beste Nicht-Igarashivania ist, neben dem Ableger für den Sharp X68) wurde offiziell von WATA gegraded, ohne Hinweis das es sich um ein Bootleg handelt und dann für einen Fantasiebetrag auf Ebay angeboten:

Jetzt wird der Videoersteller auch noch verklagt:

Hab das jetzt von deiner Beschreibung so verstanden dass er von WATA verklagt wird, aber es ist eigentlich ja nur der Ebay Verkäufer, der wegen dem 1. Video mit ner Klage droht.

WATA dürfte das relativ egal sein was sie graden. Hauptsache die Leute schicken weiterhin ihre Spiele hin.
Können ja dann auch einfach behaupten die Wertung entspreche dem Gegenstand und das habe mit der Echtheit nichts zu tun.

Jo, war nicht sauber formuliert. Sorry.
WATA hat sich für solche Fälle auf jeden Fall im Kleingedruckten Spielraum gelassen, finde es dennoch mindestens fragwürdig ein Bootleg zu graden, gerade wenn man als „Autorität“ auftreten will.

Nicht falsch verstehen, je schneller diese Auswüchse wieder in der Versenkung verschwinden, desto besser - aber ich find’s dennoch wild.

Von Red Letter Media gab es zu dem Grading-Thema vor kurzem auch ein Video, wo sie den Prozess mal mit VHS Kassetten ausprobieren:

1 „Gefällt mir“

Einfach nur krank D:

Immer wieder schön zu sehen, wie gut der das spielt.

Scheinbar ist das Problem jetzt bis zu WATA vorgedrungen: WATA Admits It Graded A 2016 Castlevania Repro Listed On eBay For $4,000 | Time Extension

Bin ich mal gespannt ob PCE Works jetzt irgendwie Stress kriegen, bessere Werbung kann es ja eigentlich nicht geben wenn die Repro von den „Profis“ nicht erkannt werden kann.

++++

Quelle: Extended Play Fanzine