Gibt es unter den Stay Forever Hörern Linux Gamer?

Mich würde einmal interessieren, ob es unter den vielen Hörern des Stay Forever Podcast - Retrogamer gibt, welche ausschliesslich unter #Linux spielen? :thinking: :video_game:

Falls es unter Euch Linux-Gamer geben sollte, wo seid ihr? Wo kommt ihr her? Warum versteckt ihr Euch? :wink:

Die meisten der hier gelisteten #Open-Source Spiele sind sowohl mit dem Betriebssystem Linux, als auch unter Windows :window: spielbar. :smiling_face:

Ambermoon
Dieses Repository soll als Ort dienen, an dem Ressourcen (für das unglaubliche Amiga-Spiel) und Informationen über Ambermoon gespeichert werden können.

Astromenace
AstroMenace ist ein erstaunlicher Hardcore-Scroll-Shooter (mit Raumschiff-Upgrade-Möglichkeiten), in dem tapfere Weltraumkrieger eine großartige Gelegenheit finden, ihre Kampffähigkeiten zu verbessern.

0 A.D.
0 A.D. ist ein kontinuierlich weiterentwickeltes freies Echtzeit-Strategiespiel von Wildfire Games. Trotz der großen Gemeinsamkeiten sei 0 A.D. deutlich historischer als das Vorbild Age of Empires.

The Battle for Wesnoth
Battle for Wesnoth ist ein quelloffenes, rundenbasiertes Strategiespiel mit Fantasy-Elementen. Es bietet sowohl Einzelspieler- als auch Online-/Hotseat-Mehrspielerkämpfe.

Chromium B.S.U.
Chromium B.S.U. ist ein rasanter Shooter im Arcade-Stil, der von oben nach unten scrollt. Es verwendet OpenGL für Grafiken und OpenAL für Soundeffekte.

Dune Legacy
Dune Legacy ist ein Open-Source Klon von Dune 2. Neuere (Alpha-) Versionen von Dune Legacy findet man unter Dune Legacy - sourceforge.net.

Dune II - The Maker
Dune II - The Maker ist ein Open-Source Remake des Klassikers Dune 2.

Dynablaster Revenge
Dynablaster Revenge ist ein Remake des Titels Dynablaster, der 1991 von Hudson Soft veröffentlicht wurde. Das Ziel dieses Remakes ist es, das ursprüngliche Gameplay so unangetastet wie möglich zu lassen und gleichzeitig einige neue Features wie vernetzten Multiplayer und Echtzeit-3D-Rendering hinzuzufügen.

FreeCiv
Freeciv ist ein freies und quelloffenes Strategiespiel zum Aufbau von Imperien, inspiriert von der Geschichte der menschlichen Zivilisation.

FreeCol - The Colonization of America
FreeCol ist ein rundenbasiertes Strategiespiel, das auf dem alten Spiel Colonization basiert und dem Spiel Civilization ähnelt.

FreeOrion
FreeOrion ist ein freies, quelloffenes, rundenbasiertes Weltraumimperium und galaktisches Eroberungsspiel (4X), das im Rahmen des FreeOrion-Projekts entwickelt und gebaut wird. FreeOrion ist von der Tradition der Master of Orion-Spiele inspiriert, ist aber weder ein Klon noch ein Remake dieser Serie oder eines anderen Spiels.

Frogatto
Frogatto ist ein 2D-Plattformspiel mit Retro-Pixelgrafik, in dem du die Kontrolle über einen Frosch übernimmst, der sich durch eine handlungsorientierte Geschichte arbeiten muss, um sein Ziel zu erreichen, ohne vorher gefressen oder gesprengt zu werden.

Open Invaders
Ein Klon eines bekannten Arcade-Shooters aus den 1970er Jahren, mit aufgepeppter Grafik und mehr Funktionen.

OpenRA
OpenRA ist ein Open-Source-Projekt, das klassische Echtzeitstrategiespiele wie Red Alert, Command & Conquer und Dune 2000 nachbildet und modernisiert.

OpenTTD
OpenTTD ist ein Open-Source-Remake und Ausbau des 1995 erschienenen Videospiels Transport Tycoon Deluxe von Chris Sawyer.

Pingus
Pingus ist ein freies Lemmings -ähnliches Puzzlespiel, das unter der GNU GPL steht.

SuperTux
Klassischer 2D Jump’n’Run Sidescroller im Stil der ursprünglichen Super Mario-Spiele mit Tux, dem Pinguin. :penguin:

SuperTuxKart
SuperTuxKart ist ein 3D Open Source Arcade-Rennspiel mit einer Vielfalt an Spielcharakteren, Rennstrecken und Spielmodi.

TV Tower
Ein MadTV Remake von Fans für Fans. TVTower ist eine humorvolle Wirtschaftssimulation bei der du Programmgestalter eines Fernsehsenders bist.

Unknown Horizons
Unknown Horizons ist eine Mischung aus Wirtschaftssimulation und Echtzeit-Strategiespiel. Es wurde maßgeblich von den ersten Ausgaben der Anno-Spielreihe inspiriert, versucht aber kein Nachbau zu sein, sondern neue Aspekte in das Spiel zu bringen. Die Darstellung der Spielwelt erfolgt isometrisch.

Das Team um Unknown Horizons => sucht aktuell Verstärkung im Entwicklerteam! :nerd_face:


The Battle for Wesnoth

0 A.D.

Astromenace

OpenTTD

Dynablaster Revenge

2 „Gefällt mir“

Früher mal. Seit 2011 oder so bin ich aber auf dem Mac unterwegs, da hab ich Unix und shell ohne ständig was reparieren zu müssen. :wink: Verzichten muss ich auf dwm (oder wenigstens xmonad), bzw. tiling WMs allgemein. Was es da für OSX gibt funktioniert leider alles bestenfalls dürftig.

Ich bleibe allerdings hauptsächlich auch heute noch auf dem Mac weil die Software die ich zur Fotobearbeitung bzw. RAW-Entwicklung brauche nicht auf Linux existiert und ich die FOSS Alternativen leider allesamt furchtbar finde. Spätestens seit OSX Catalina ist Linux eigentlich die bessere Spieleplattform, der Verlust der 32bit Kompatibilität hat da viel zunichte gemacht und auch wine funktioniert nun weniger gut.

Ein Windowssystem besitze ich aber seit 2004 nicht mehr, gespielt wird auf dem Mac oder der Switch.

1 „Gefällt mir“

Arbeite als Softwarearchitekt und habe daher viel mit Linux zutun, wenn es um Docker- und Kubernetesthemen geht. Ich hab da ein bisschen professionellen Abstand genommen. Ich war Ende der 90’er / Anfang der 2000’er ein großer Fan von Linux Systemen und habe neben meiner Windows-Spielepartition immer auch ein Linux System auf meinem Rechner installiert.

Für mich hat sich das aber spätestens mit der Reifephase von Windows XP verloren weil Stabilität und Komfort von Windows seither akzeptabel sind. Selbst wenn Windows crasht… Installation und Konfiguration sind heutzutage relativ unproblematisch. Der Support der Hardware und das Treiberchaos vergangener Tage sind auch futsch. Nicht, dass aus technischer Perspektive ein großer Windows Fan bin. Aber für bequeme Leute wie mich funktioniert das am Besten.

Spiele nur unter Linux. :wink:

Muss aber zugeben, dass ich „Steam“ installiert habe und viele Spiele unter Proton spiele. Das klappt meist sehr gut! Habe dadurch noch den Vorteil, dass ich mittels eines Raspberry Pi’s über „Steamlink“ meine Spiele im Wohnzimmer am Fernseher spielen kann.

Weil ich gerade beim Raspi bin, spiele auch im Wohnzimmer viele Retrospiele mittels „RetroPie“. Natürlich sind das „nur“ Emulationen, was mich aber nicht stört.

Ich benutze übrigens generell nur Linux und verstecke mich nicht! :wink:

1 „Gefällt mir“

Ich starte unter Linux nur ab und zu was in der Dosbox, für neuere Sachen nehm ich in der Regel Windows her.

Open Source Spiele wie SuperTux und SuperTuxKart hatte ich mir vor ein paar Jahren mal angeschaut, da kamen sie mir aber was Graphik und Steuerung angeht, zu unpolished vor. Und da es genug andere Spiele gibt, hab ich das dann nicht weiter verfolgt. Die Screenshots, die du hier gepostet hast, sehen aber ganz schick aus, vielleicht sollte ich da mal wieder einen Blick drauf werfen…

1 „Gefällt mir“

Einen Klassiker unter Linux habe ich (mal wieder) vergessen. :smiling_face:

Frozen Bubble
Frozen Bubble (Wikipedia)
Frozen Bubble ist ein Klon des Spiels Puzzle Bobble. Es ist ein Strategiespiel, das auf einer Art Puzzle basiert.