Meistgehörte Folgen der letzten Jahre

Kurzer Blick in die Zahlen der offenen Folgen, allerdings keine sehr wissenschaftliche Auswertung. Aber hey, hier sind die stärksten Folgen nach Jahren.

SF:

2022 (bisher): Baldur’s Gate 2
2021: Zak McKracken
2020: Half-Life 2
2019: Indiana Jones and the Fate of Atlantis / Command&Conquer

SSF:

2022 (bisher): GTA 3
2021: GoldenEye
2020: Zelda: Link to the Past
2019: Halo / Silent Hill

Honorable Mentions:

Der Supercut des „SFS“ Drachen von Laas landete knapp hinter Ultima Underworld auf einem sehr guten Platz 4 im Jahr 2019. Meistgehörte SFT-Folge bisher ist die zum IBM-PC. Stärkste Ausgabe des Quiz ist… Nr. 5. Keine Ahnung, wieso.

Anmerkungen:

Generell liegen die SF-Folgen in der Spitze vor den SSF-Folgen, im Mittelfeld mischt sich das wieder. Beste SSF-Folge seit Ende 2018 ist Zelda, die wurde im Jahr 2020 nur von Half-Life geschlagen. SFT liegt etwa auf dem Niveau von SSF, Quizze knapp dahinter, alles andere fällt etwas ab.

Weil die Folgen alle einen „Longtail“ haben, also auch Jahre später noch regelmäßig geladen werden, ist es etwas schwierig, eine exakte Rangliste aufzustellen. Die Listen oben berücksichtigen nicht nur absolute Downloads (da sind ältere Folgen fast immer vor neueren wegen des Longtails), sondern auch die Dynamik. C&C etwa liegt vor Fate of Atlantis, aber letzteres ist später erschienen und wird derzeit pro Tag ein bisschen häufiger geladen, daher sehe ich sie gleichauf (ähnlich ist es bei Halo vs. Silent Hill). Half-Life hingegen ist von den SF-Folgen aus dem Jahr 2020 so deutlich die meistgehörte (und zudem spät im Jahr erschienen), so dass wir sie safe als Sieger küren können. Und so weiter.

Disclaimer: Unsere Daten vor 2019 sind leider durch den Server-Crash bei dem Hoster Ende 2018 verloren gegangen. Im Rennen um den Titel der beliebtesten Folge sind Metal Gear Solid, Starcraft, Monkey Island und Fallout, vermutlich ist Monkey Island unsere meistgeladene Folge bisher.

10 „Gefällt mir“

Interessant. Wie groß ist denn der Unterschied zwischen der meistgehörten und der am wenigsten gehörten regulären Folge eines Jahres etwa? Hätte gedacht, durch die Nutzung von Podcasts-Apps sind >90% der Downloads inzwischen ohnehin automatisch.

Wenn wir uns eben das Jahr 2020 angucken:

Die Hauptfolge zu Half-Life hatte bisher über 70.000 Plays; das englischsprachige Interview mit Richard Leinfellner (Dark Omen) aus dem gleichen Jahr kommt bisher auf knapp 20.000. Das sind die Extreme, alles andere sortiert sich dazwischen ein, teilweise näher bei Leinfellner (Musikfolgen, SF: Challenge, Interviews), teils näher bei Half-Life (SF, SSF).

(Zahlen von unserem Hoster Podigee, nach deren eigener esoterischer Methode. Enthält Spotify, aber nicht Youtube.)

Half-Life 2?

Ich kenne nur die Half-Life Folge :wink:

Oder ist die „Wusstet ihr eigentlich“ Folge gemeint? Würde mich aber auch wundern wenn die besser performt als die freie Folge.

Mal aus Interesse gefragt. Ich starte ein Folge im Podcatcher, muss mitten drin aufhören, setzte später die Wiedergabe fort. Wird das als eine oder zwei Wiedergaben gezählt?

Podigee zählt das nur einmal, das ist der Plan - sie versuchen, unique Hörer und unique Podcasts zu matchen. Wenn du die Dark Omen-Folge einmal runterlädst, ist es 1 Play. Wenn du sie in 6 Sitzungen per Stream hörst, ist es auch 1 Play.

Theoretisch.

(Mehr Info dazu: Statistiken / Analytics - Podigee-Wissensdatenbank und Support)

1 „Gefällt mir“

Quiz 5 beliebteste Quiz-Folge?
spannend

Mit großem Abstand oder alle knapp hintereinander?

Alles knapp. Hat keine Aussagekraft, denke ich.

Das ist wahrscheinlich wie mit Half Life 3. Es wird höchstens geteasert, aber nicht geliefert :wink:

Edit: das bezog sich auf die Frage nach Half Life 2. Die Darstellung von Antworten ist zumindest auf dem Handy echt suboptimal…

Ich habe mich auch gefragt, wie ich eine Half-Life Folge übersehen konnte. Habe extra den Feed nochmal durchsucht. Die „Wusstet ihr eigentlich…?“ kann es ja nicht sein, da ja vom offenem Feed die Rede ist.

Vermutlich ein Schreibfehler. Oder ist da was in Vorbereitung? :thinking:

Ich mochte den Drachen von Laar Longplay auch sehr - zum einen wegen der hinreichend amüsanten Auflösung des Trollrätsels, zum Anderen weil sich die Welt danach sehr gut geöffnet hat und es wirklich in jeder Folge unterschiedlichste Fortschritte zu berichten gab.

Ansonsten wird es wohl Zeit, dass Gothic die Reihenfolge ein wenig aufmischt… oder? :innocent:

Mal eine technische Frage: Ich höre euch über eine Podcast-App auf dem Handy - kriegt eure Zählung auch mit, wenn ich eine Folge abspiele, oder nur das Runterladen?

Denn ich höre manche Folgen deutlich öfter, als dass ich sie runterlade (wobei meine App einfach neue jede Folge runterlädt).

Interessant, tendenziell sind wohl einfach die bekannteren Spiele mehr gehört (vielleicht wenig überraschend), und natürlich der LucasArts Bonus.

Ich gestehe, dass ich eure Stichprobe verfälsche :blush:

Aber nicht, weil ich absichtlich mehr höre, sondern wegen des Gegenteils (Problem der „stummen Zeugen“):
Ich lade eure Folgen alle runter und höre sie dann vom Handy oder PC.

Und ja, das darf gern jeder seltsam finden :sweat_smile:

Vielen Dank dennoch für die Übersicht, kann ich auch gut nachvollziehen, dass diese Titel führen :slight_smile: .

Du meintest das sicher anders, aber ich stell mir grad ein Stay Forever spielt Gothic vor :slight_smile:
Ich meine, immerhin gibts verschiedene Pfade.
Is allerdings nicht ganz so nischig.

Zu Half-Life 2 : ist das denn schon reif genug? Das ist doch grad mal…ah, ach ja, richtig :older_man:

Ist glaube ich auch etwas ausgetreten. Da findet man keine großen Überraschungen mehr. Kriterien für ein gutes SFS Spiel sind ja auch hart: Es muss sich irgendwie öffnen, darf aber auch nicht zu weitläufig und generisch sein. Am besten hat es noch ein paar Excel-würdige Mechaniken (z.B. leichte RPG Mechaniken oder zeitliche Abläufe) und einen Haufen dokumentationswürdiger Charaktere. Entweder das - oder es erfordert, dass man seinem schlafenden, früheren Ich einen Frosch in den Mund stopft.

1 „Gefällt mir“

Zusätzlich muss es halt was sein, was beide alten Herren noch nicht gespielt haben (oder zumindest keinerlei Erinnerung vom geschriebenen Testbericht mehr übrig ist :D), das wird auf Gothic vermutlich nicht zutreffen.

Bin froh das Ihr auch Abseits der Statistik Spielen eine Change gebt die weniger Kicks bringen. Die wirklich coolen Games unserer Kindheit verströmten Ihren Zauber einfach dadurch das es sie gab und den haben Sie zumindest für mich bis heute nicht verloren, wenn man diese Spiele nach heutigen Maßstäben beurteilt kann man ihnen nicht mehr gerecht werden… Hach…

Das hier war mein erstes Spiel 1984

Wahnsinn! Es gibt jemand der dieses Spiel tatsächlich auch kennt. :open_mouth:
War nicht mein erstes Spiel, aber es war irgendwann auf dem PC meines Vaters und dann musste ich es natürlich ausprobieren.
Ich hab damals nichts kapiert und bin immer von der Schlange im Garten getötet worden. Oder von einem anderen Monster.
Wie zum Henker kämpft man da eigentlich?! Ich glaub ich muss mal schauen, ob es das noch irgendwo gibt… :smile:

1 „Gefällt mir“

Die Drachen von Laas, das ist auch ein schönes Beispiel. Die Folge ist einfach fantastisch. Ich habe mich ja in den letzten Monaten durch sämtliches Material durchgehört und konnte da so manches Spiel „nachholen“, das ich im Leben einfach nicht mehr selbst schaffen kann.
Und dann lasse ich mich von euch von mir völlig unbekannten Titeln überraschen und stundenlang unterhalten. Was für ein wahnsinnig interessantes Spiel :smile: ihr habt es ja bis in seine Einzelteile zerlegt, was für ein Spaß.

3 „Gefällt mir“