Retro-Konsolen und Must-Plays

Hallo zusammen!

Nachdem Thread über Retro-Handhelds habe ich mir folgende Frage gestellt: Welche Spiele die auf den alten Konsolen erschienen sind sollte man unbedingt gespielt haben? Das können Titel sein, die exklusiv für eine bestimmte Konsole erschienen sind, muss aber nicht sein. Zum Beispiel steht für mich Metal Gear Solid 1 und Resident Evil 1 irgendwie für die PS1, auch wenn es PC-Portierungen gab.

Idealerweise sollten diese Titel auch heute noch Spaß machen und gut spielbar sein (sofern man sich denn auf gewisse Widrigkeiten einlässt).

Ich stelle die Frage weil ich selber neugierig bin, was ihr denn heute so alles emulieren würdet und mit welchen Spielen ihr noch selber viel Zeit verbringt. Und vor allem, was man denn nachholen sollte, wenn man sich heute nochmal eine Retro-Konsole anschafft.

Um aber mal den Anfang zu machen würde ich zwei Titel nennen.

Playstation 1
Metal Gear Solid 1 - Meiner Meinung nach auch heute noch gut spielbar und tatsächlich sollte man das Spiel aufgrund seiner historischen Relevanz denn gespielt haben (sofern man sich für Stealthgames interessiert). In gewisser Weise finde ich sogar, dass der Grafikstil einigermaßen gut gealtert ist, aufgrund der relativ großen einfarbigen Flächen. Ich habe damit auch seinerzeit mehr Spaß gehabt als mit Snake Eater obwohl der 3te ja als einer der besten Teile gilt.

SNES
Beim SNES würde ich denke ich Super Metroid nennen. Habe das vor einigen Jahren gespielt und hat mir immer noch großen Spaß gemacht. Yoshi’s Island fällt mir auch noch dazu ein, auch wenn es sicherlich kein „Must Play“ ist, aber trotz allem hat es für immer noch einen besonderen Stellenwert. Nicht zuletzt auch wegen dem Grafikstil und der etwas anderen Spielmechanik, die es so bei den anderen Marios vorher nicht gab.

3 „Gefällt mir“

Interessante Frage. Ich beschränke mich mal auf je einen Titel pro System.

NES - Mega Man 2

Bestes Mega Man mit dem besten Soundtrack, spielt sich einfach ganz hervorragend.

Game Boy (Color) - Pokémon Rot/Blau

Die erste Edition der Pokémon Spiele ist für mich die beste, weil sie noch angenehm reduziert ist und ich den ganzen Stil da noch sehr mochte. Bei den neueren fällt es mir zunehmend schwer, auch aufgrund der schieren Menge an Pokémon.

SNES - Donkey Kong Country 2

Ganz einfach, weil es das beste 2D-Jump‘n‘Run aller Zeiten ist.

N64 - Super Mario 64

Die Messlatte für 3D-Platformer und auch heute noch gut spielbar. Eigentlich nur durch modernere 3D-Marios übertroffen

PSOne - Silent Hill

Eigentlich wollte ich erst Driver nennen, aber ich fürchte, dass das heute nicht mehr gut spielbar ist. Das erste Silent Hill kann man meines Erachtens aber noch sehr gut spielen und der Horror funktioniert immer noch sehr gut.

2 „Gefällt mir“

Ich beziehe mich an dieser Stelle nur auf das SEGA Mega Drive.

  1. Sonic the Hedgehog 2 …einfach weil DAS (@kon.tinue) das beste 2D Jump 'n Run aller Zeiten ist. :wink:
    Ich habe das Spiel 1993 durchgespielt und ich spiele es auch heute noch sehr gerne.

    Alternative: World of Illusion

  2. NHL94 Anfang der 90er Jahre habe ich NHLPA Hockey '93 (mit Fighting) gespielt. Es gibt aber gute
    Gründe den Nachfolger heute noch zu spielen. Welche das sind, kannst Du in der SSF Folge 55 nachhören. Zu zweit macht das Spiel natürlich umso mehr Spaß.

    Alternative: Speedball 2 - Brutal Deluxe
    Ja, ja …jetzt kommt wieder das Gerede, aber die Amiga Version …bla bla(!) und was ist wenn man keinen Amiga besitzt und/oder keinen Amiga Emulator mag.

  3. Mega Turrican …muss ich das wirklich näher erläutern? :roll_eyes: Falls ja, dann schau Dir dieses Video an: Super Turrican vs Mega Turrican (Console Wars) :smirk:

    Alternative(n): Alien 3 oder XenoCrisis -->> guckst Du hier: Bitmap Bureau: Xeno Crisis

  4. Streets of Rage 2 …auch hier liegt die Begründung in einer SSF Folge.

    Alternative: Street Fighter II: Special Champion Edition

  5. Demons of Asteborg (A new game for SEGA Genesis, Steam and Nintendo Switch

    Alternative: Flashback - The Quest for Identity ist das beste Action-Adventure auf dem Mega Drive.
    Das Spiel wurde ebenfalls schon in einer regulären Folge von Stay Forever (93) besprochen.

Zusätzliche Empfehlungen:

Irena Genesis Metal Fury ist ein Shoot 'em up Spiel, welches sich aktuell noch in der Entwicklung befindet. Die Kickstarter Kampagne war in 2020, das Spiel ist zu ~ 70% fertig entwickelt (Stand: 16. August 2022) → White Ninja Studio: Irena Genesis Metal Fury

Starflight ist ein Klassiker unter den Weltraum Simulationen mit RPG Elementen. In dem Spiel geht es darum die Zukunft der Galaxis zu retten. Der Spieler kann sehr viele Sternensysteme (270) und Planeten (800) erkunden und mit 9 fremden Rassen in Kontakt aufnehmen.

Desert Strike: Return to the Gulf
Desert Strike ist ein Shoot 'em up Spiel (in isometrischer Perspektive), in dem der Spieler einen AH-64 Apache-Hubschrauber steuert. Das Spiel ist weniger hektisch als typische Shoot 'em ups und enthält mehr strategische Elemente.

Earthworm Jim ist ein Jump 'n Run von dem sehr bekannten Entwickler David Perry, in dem ein Regenwurm unerwartet einen unzerstörbaren High-Tech-Raumanzug aus dem Weltraum erhält. Alles weitere kannst Du der SSF Folge 51 zu Earthworm Jim entnehmen. :nerd_face:

2 „Gefällt mir“

Castlevania: Symphony of the Night auf der PlayStation. Heute noch so gut wie damals, als es mir im Sommer 1998 so viel Zeit raubte, die ich eigentlich in mein Physikstudium hätte stecken sollen.

Advance Wars auf dem GameBoy Advance. Heute noch so gut wie damals, als es mir 2002/2003 auf etlichen Wochenend-Zugfahrten zwischen Hamburg und Berlin die Zeit verkürzte.

2 „Gefällt mir“

Ich spanne mal die JRPG/SRPG Perspektive auf. Die meisten anderen Genres spiele ich lieber auf dem PC.

SNES - Chrono Trigger. Das beste JRPG für die Plattform, dass nicht unter den typischen Problemen des Genres krankt. Es ist ne Zeitreisestory… eine gute Zeitreisestory bei der sich die Welt durch Aktionen in der Vergangenheit durchgehend verändert.

PS1 - Suikoden 1 & 2. Ist diskutabel. Ich mag diese beiden Spiele lieber als die Final Fantasy Auskopplungen für die PS1 obwohl besonders der siebte Teil recht stark ist. Suikoden 2 hat eine recht erwachsene Story und ist nicht unbedingt für Kinder geeignet - was für das Genre ein Novum ist. Außerdem ist es eines der am schönsten animierten Spiele der ausgehenden 2d Zeit. Der erste Teil ist auch gut - aber kann beim zweiten nicht mithalten. Ihn gespielt zu haben bereichert aber das Spielerlebnis im zweiten Teil ungemein. Da die Spiele grade remastered werden kann es sich aber lohnen auf die neue Version zu warten. Alternativen: Final Fantasy Tactics (großartig… auch ein Must Play) und Xenogears (in der zweiten Hälfte etwas unfertig… deshalb nicht auf dem Thron).

Genesis / Mega Drive - Phantasy Star IV und/oder Shining Force 2. Persönlich tendiere ich mehr zu Shining Force… aber Phantasy Star IV sollte man mal gespielt haben. Soundtrack ist klasse… die Story ist nach heutigen Maßstäben etwas „basic“ aber funktioniert trotzdem. Das Spiel hält einen nicht lange auf. Man sollte allerdings nicht den Fehler begehen und sich auferlegen die Vorgänger zu spielen. Die sind ALLE nicht gut gealtert und insbesondere Phantasy Star II ist eine Qual. Shining Force hingegen ist ein SRPG mit offener Welt und einem schönen Progressionsgefühl. Da kann man unbeschwert auch Shining Force CD voran wegspielen (wenn man die Zeit hat). Ich würde die ersten Shining Force Teile auf jeden Fall den frühen Fire Emblem Spielen vorziehen weil sie viele Einschränkungen nicht haben, die mich dort sehr nerven.

GBA - Final Fantasy Tactics Advance… tolles Spiel… hat elendig viele Stunden bei mir verschlungen. Ist ganz anders als der PlayStation Teil und lebt einfach von der schönen Final Fantasy Mechanik. Ist kein Port sondern ein originäres GBA Spiel. Hat allerdings eine etwas kindliche Aufmachung. Auch spielenswert ist Pokemon FireRed/LeafGreen. Remake des Originals vom Gameboy. Zeigt ganz gut wo die Suchtfaktoren der Serie liegen falls man noch keinen Einstieg hatte.

PS2 - Persona 3 FES. Persona 4 gibts in einer besseren Version für andere Plattformen (und ist spielerisch viel runder), sonst hätte es hier auch durchaus die PS2 Version werden können. Persona 3 ist aber der Teil, der die Serie in ein neues Muster überführt. Würde ich auch unter sollte man mal gespielt haben abheften. Ansonsten ist die PS2 Ära wohl auch die Abgesangsphase meiner fokussierten Konsolengenres. Das meiste gibt es mittlerweile als „Remake“ auf irgendeiner anderen Plattform in besser (Persona 3 soll ja noch für die Switch kommen, wie ich hörte).

1 „Gefällt mir“

Da wurden schon einige, sehr gute Spiele genannt. Ich hab mir selbst ein kleines Regelwerk vorgegeben, dass ich versuche so gut wie möglich einzuhalten:

Alle Spiele sind für Handhelds und, wenn möglich, exklusiv und noch nicht für neuere Systeme wieder released.

Hoffentlich ist für euch noch der einen oder andere Geheimtipp neben den offensichtlichen Must-Plays dabei.

GameBoy

  • Gargoyles Quest: Ein Spin-Off zur Ghosts 'n Goblins Reihe, bei der man zur Abwechslung der “Böse” ist. Am besten beschreibt man das Spiel als Action-Adventure-Platformer.

Game Gear

  • Batman Returns: Toller Action-Platformer mit schönen Sprites. Hält sich nah am Film und gehört zu den besseren Adaptionen. Grapple Gun und Baterang werden fleißig abgefeuert.

Atari Lynx

  • Dracula: Ein ambitioniertes und kurzes “Point&Click” Adventure, dass auch für den Evercade erschienen ist. Die Steuerung ist etwas sperrig.

Game Boy Color

  • Addams Family: The Series: Wunderschön gezeichnetes “Point&Click” Adventure mit Story, Dialogen und ein paar Action Einlagen. Kleine Kuriosität.

Neo Geo Pocket (Color)

  • SNK vs. Capcom Card Fighters Clash: Sammelkartenspiel bei dem man sich durch eine Oberwelt bewegt und Gegner zu einem Kartenkampf (Magic The Gathering in Simpel) herausfordert. Ist gerade für die Switch erschienen.

PC Engine GT (TurboExpress)

  • Super Star Soldier: Nicht wie sonst so viele Titel für das System ist dieses Shmup ausnahmsweise kein Port aus der Arcade. Stellenweise schon BulletHell und spielt sich butterweich. Gab es als Download only auch für PS3 und Wii.

GameBoy Advance

  • Shaman King: Master of Spirits: Metroidvania basierend auf der gleichnamigen Anime Reihe. Das Spiel ist von Konami und bedient sich im Gameplay stark von Aria of Sorrow aber statt einer zusammenhängenden Spielwelt, gibt es eine Oberwelt, welche diverse Level miteinander verbindet.

Nintendo DS

  • Castlevania Dawn of Sorrow: Mit SOTN wohl das beste Metroidvania der Reihe. MUSS man gespielt haben!

PlayStation Portable

  • Wild Arms XF: Der Serienableger kommt als Strategy RPG im Western Szenario daher und erzählt eine interessante Geschichte im Stiel einer Visual Novel.

Nintendo 3DS

  • Teenage Mutant Ninja Turtles: Danger of the Ooze: Dieses Metroidvania gab es zwar auch für die XBox 360, macht aber als Handheld Variante mehr Spaß.

PlayStation Vita

  • Uncharted: Golden Abyss: Nicht gerade ein Hidden Gem aber Exklusiv und als Fan der Serie ein Muss.
1 „Gefällt mir“

Ich hatte mal vor einiger Zeit versucht, eine solche Liste nieder zu schreiben, kam aber auf keine wirklich großen Überraschungen. Sind halt die Klassiker, die jeder kennt, jeder mag und man auch heute noch uneingeschränkt genießen kann. Sowas wie:

  • Super Mario World
  • Yoshis Island - Super Mario World 2
  • Super Mario Allstars
  • A Link to the Past
  • Sonic 2
  • Thunder Force IV
  • Super Mario Bros 3
  • Super Mario 64
  • Final Fantasy Tactics
  • Final Fantasy VII, IX
  • Advance Wars

Und dann gab es da noch Titel, die ich persönlich interessant fand, das Spielen heutzutage aber eher mühsam ist: Driver, Turok, Herzog Zwei, Mega Man…
Also habe ich die Sache aufgeben und mir stattdessen eine ganz persönliche Liste an „Kultspielen“ aufgeschrieben. Darauf stehen dann auch solche banalen Titel wie Future Cop LAPD oder Mario Party 2 - beides ganz tolle Multiplayerspiele. Und damit könnte ich nicht zufriedener sein.

Kurzum, wenn es um Must-Plays geht, dann empefehle ich eigentlich immer die bekannten Klassiker. Der Rest wäre eher aus persönlichen Interesse spielenswert, weil man vielleicht eine ganz bestimmte Spielemechanik mag, oder weil die Spiele historisch relevant sind. Danach richte ich mich auch, wenn ich mich heutzutage nach Spielen für alte Konsolen umschaue.