Schöne Box Arts

Der Titel des Themas sagt eigentlich schon alles. Welche Packungsmotive von Spielen findet ihr besonders ansprechend und welche Packungsmotive sind eure Favoriten? :slight_smile:

Hier mal beispielhaft eine Auswahl an Packungsmotiven, die mir besonders gut gefallen.

Tactics Ogre: Let Us Cling Together
Ich bin eigentlich kein Sammler von Spielen, sondern verkaufe diese in der Regel nach dem Durchspielen wieder. Gelegentlich behalte ich allerdings paar Titel, wenn mir beispielsweise das Artwork der Verpackung ausgesprochen gut gefällt. Ein solches Spiel ist das erste Tactics Ogre. Speziell das Box Art der ursprünglichen Version für das Super Famicom finde ich sehr gelungen, weshalb ich auch ein Exemplar dieser Version im Regal habe. Im Westen wurde das Spiel erst auf der ersten Playstation veröffentlicht sowie als Remake auf der PSP, jedoch finde ich die Packungsmotive dieser Versionen weniger ansprechend. Darüber hinaus ist 2022 mit Tactics Ogre: Reborn eine weitere Neuauflage des Spiels herausgekommen, deren Box Art wieder dem Motiv der SFC-Version ähnelt.

Panzer Dragoon
Ein weiteres Motiv, das mir sehr gefällt, ist das Box Art der japanischen Version vom ersten Panzer Dragoon für das Sega Saturn. Das Artdesign des Spiels wurde stark vom Comic „Arzach“ des französischen Zeichners Jean Giraud (besser bekannt unter dem Pseudonym Mœbius) beeinflusst. Das Artwork der japanischen Verpackung wurde dann auch folgerichtig von Mœbius gestaltet und gefällt mir deutlich besser als das Cover der westlichen Version, welches vor allem die damals beeindruckende 3D-Grafik des Spiels in den Vordergrund stellte, die heute natürlich weniger ansprechend aussieht.

Metroid Zero Mission
Generell mag ich die Box Arts der japanischen Versionen in der Regel lieber. Ein weiteres Beispiel hierfür ist das Artwork der japanischen Verpackung von Metroid Zero Mission für den GBA. Die japanischen GBA-Verpackungen gefallen mir als kleinere Versionen der SNES-Verpackungen eh sehr gut, aber auch die Packungsmotive sind aus meiner Sicht häufig hübscher gestaltet, da das Artwork stärker hervorgehoben wird.

Perfekt Dark
Mein Favorit unter den Packungsmotiven ist aber die japanische Version von Perfekt Dark für das N64. Das Artwork erinnert sehr an Artworks zu dem Film „Nikita“ von Luc Besson, aber gefällt mir durch das Motiv und die reduzierte Farbwahl besonders gut.

15 „Gefällt mir“

Schönes Thema!

Nachdem ich in der Kindheit im Spieleladen ausschließlich nach dem Verpackungsdesign meine Kauf- bzw. Leih-Entscheidung getrofen habe, haben mich grundsätzlich Designs wie das von Golden Axe angesprochen. Gefällt mir bis heute:

An einen großen Fehlkauf (leider deutlich über 100 DM) aufgrund eines coolen Verpackungsdesigns erinnere ich mich bis heute Power Monger für den SNES. Damit konnte ich leider gar nichts anfangen, habe es nach 10 Minuten enttäuscht weggelegt und mit großem Verlust weitergetauscht. Aus Fehlern lernt man, später habe ich mich natürlich über die Fachpresse vor einem Kauf informiert oder Läden gefunden, in denen man probespielen konnte.

images

Das Design finde ich trotzdem bis heute nicht schlecht.

6 „Gefällt mir“

Weil ich es gerade erst gespielt habe: The Dagger of Amon Ra. Das Cover finde ich wirklich sehr schön.

10 „Gefällt mir“

Schönes Thema!
Das würde sich eigentlich bestimmt auch für ein Video-Format eignen - oder ein Podcast-Format mit Kapitelbildern.

Master of Orion II - Battle at Antares
Alles was man auf der Packung sieht kommt im Spiel vor. Die Raumstation links müsste aus dem Intro stammen, genauso wie die Schiffe rechts. Das Alien in der Mitte müsste aus dem Video am sein, wenn man es schafft in die Dimension der Antaraner zu reisen und diese zu besiegen. Das scheint der Obermotz von denen zu sein, wenn ich das richtig gedeutet habe. Die Packung schreit Weltraum-Spannung geradezu heraus. Aufteilung und Farb-Komposition holen meinen SciFi-Geschmack voll ab.
Nur der Umstand, dass es sich um ein 4X-Strategiespiel handelt kommt ein bisschen zu kurz.

Heroes of Might and Magic III - The Shadow of Death
Die Legionen der Toten sehen mal so was von viel mehr motiviert und gar nicht feige aus. Kein Wunder, werden sie doch offensichtlich von dem Knochendrachen hinter den eigenen Reihen angetrieben. Da würde ich auch weiter marschieren.
Die Orks (oder sind das Goblins? Ich tippe auf Orks.) hingegen scheinen sich noch nicht entschieden zu haben, ob sie untätig zuschauen oder wegrennen sollen. Das passt aber zu meiner Erfahrung: Ich hab die Stronghold-Fraktion immer als schwach empfunden.
Crag Hack hat dem Barbaren aus Diablo 2 'ne coole Axt geklaut. Ob der Lich-Lord gegenüber Sandro ist weiß ich nicht mehr. Farblich finde ich das Ganze jedenfalls ziemlich stimmig, wenn auch vielleicht insgesamt etwas überladen. Die Dread Knights scheinen jedenfalls nicht so ganz zu wissen, wo die Reise hingehen soll. Das Thema „Death“ wird natürlich voll transportiert.

Betrayal at Krondor
Es ist und bleibt eines meiner Top 10 Spiele. Der Kapuzenmann mit dem krassen Schwert ist Gorath. Neben James und Owyn meine absolute Lieblingsfigur. Die Rüstung sieht einfach genial aus und die rote Kapuze macht das Outfit erst rund.
Unten ist der Palast von Krondor zu sehen. Ich weiß zwar nicht, was der Gargoyle da zu suchen hat, aber archaisch und antik-mysteriös wirkt das Ganze allemal. Farblich holt mich das Cover komplett ab.

Die Siedler II
Das weckt Entdeckerfreuden. Wer mag keine weißen Stränge und blaue Ozeane? Der Römer mit seinem typischen Helm-Kamm und dem Umhang macht was her. Die Fahne deutet auf Eroberung hin. Und nicht einmal unscheinbar. ist unten links, versteckt hinter Blättern oder Büschen eine Hand zu erkennen, die auf missgünstige Feinde hindeutet, die die Römer aus dem Verborgenen beobachten. Vermutlich keine Andeutung von Kriegsnebel, aber trotzdem ein schöner Hinweis auf Konfliktpotential.

Age of Conan Collector’s Edition
Es ist einfach schön immersiv gestaltet. Der Aquilonische Löwe prangt in der Mitte. Die Beschläge an den Ecken sind natürlich nur aufgedruckt und haben in der Pappe etwas Struktur eingepresst bekommen, genauso wie der Löwenkopf. Das Cover sagt nichts über das Spiel aus, ist für Fans seiner Zeit aber eine tolle Sache gewesen.

12 „Gefällt mir“

Das in meinen Augen schönste Packungsmotiv kam schon 1990 raus. Es wartet nunmehr seit 34 Jahren darauf, dass ihm jemand die Stirn bieten kann. Bisher sind hier aber alle gnadenlos dran gescheitert.
Perfektion.

16 „Gefällt mir“

Oder eine unregelmäßig erscheinende Reihe kleiner Artikel auf stayforever.de? Hust. Hust. :smiley:

6 „Gefällt mir“

Danke für den Wink mit dem Gartenzaun. :wink: Manchmal brauche ich das. Dabei hatte ich den Hinweis - meine ich - auch im Newsletter gelesen, aber dann irgendwie im alltäglichen Trubel nicht mehr daran gedacht.

Ich habe gerade geschaut und gelesen und finde beide Artikel sehr gut! :slight_smile: Vielen Dank dafür!

1 „Gefällt mir“

Hier einige meiner Lieblinge:

gibt noch viele mehr, die ich mag.

9 „Gefällt mir“

SimCity 2000 fand ich damals sehr schön:

Und Civilization:

12 „Gefällt mir“

Super Thema.

Ich fange mal mit geschummelten Covern an, denn die alten Games Workshop Spiele hatten in der Regel keine eigene Art sondern haben die Kunst der Brettspiele/Tabletops wiederholt. Macht die Cover aber nicht schlechter:


H. P. BAXTER IN SPAAACE!

Wurde dann Ende der 90er alles auf shitty Rendergrafik umgestellt - aber diese Klassiker sehen immer noch super aus und machen im Regal ordentlich was her.

7 „Gefällt mir“

Ich mag irgendwie alles, was Leder oder Pergament simuliert. Beste Beispiele sind die hier:


IMG_4616
IMG_4615

5 „Gefällt mir“

Den hab ich dies Jahr als Custom gemacht :grin:


Dieser eine von White Consuls schrie einfach danach, den umzumalen :grin:

10 „Gefällt mir“

Geil :black_heart:

1 „Gefällt mir“

Weil der Post zur Top 10 von Might & Magic keinen eigenen Thread hat: hat mir viel besser gefallen als der Auftakt mit den Westwood-Covern, weil du deutlich mehr auf die Gestaltung eingehst - so darf das gerne regelmäßig erscheinen :slight_smile:

Allerdings muss ich wohl beim nächsten Mal an meinen Monitoreinstellungen schrauben, bei mir sind die Lilatöne alles (eher dunkles royalblau oder eher magenta), nur nicht lila.

1 „Gefällt mir“

Stärke Auswahl. Aber das „Future Wars“-Cover finde ich besonders bombe. Würde ich mir so an die Wand hängen.

1 „Gefällt mir“

Tolles Thema!

Mein erster Gedanke beim Lesen des Thread-Titels:

Schlicht, aber doch imposant. Dazu noch metallischer Glanz der Schrift - Herz, was willst du mehr?

9 „Gefällt mir“

Suche auch noch eine gescheite Auflösung für den Druck.

Zu viele zum aufzählen, und gefühlt fallen mir grad 97% partout nicht ein :grinning: Paar meiner Favoriten wurden hier schon genannt (Prince of Persia, Future Wars, The Dig, Civ… :purple_heart:)

Hier erstmal ein Batzen meinerseits, später kommen bestimmt noch mehr dazu:

A-Train:
schon mal überlegt, mir das als großformatiges Poster zu besorgen. Mag den minimalistischen Illustrationsstil.

Quarantine: Nie ‚live‘ gesehen, aber fand ich immer schön… fies.

Zyll: ebenfalls nie die echte Box gesehen, aber irgendwas daran hat mich immer angesprochen - die Mischung aus purem trockenen 80er EDV-Look und Kinderbuch-Illu hat was.

Bioforge: oft im Kaufhaus im Regal stehen sehen, hatte immer was schön ominöses.

Another World: Klassiker

Ecstatica: ebenfalls sehr stimmungsvoll und ominös, wenn auch keine Spur von Ellipsoiden :grinning:

11 „Gefällt mir“

Nicht zu vergessen dieser wunderbare Buchdeckel:


Für mich irgendwie immer eindrucksvoll geblieben, das Cover von Riven:

6 „Gefällt mir“

Okay, die Box von A-Train kannte ich noch nicht. Für mich gerade zur Nummer 1 geworden. Das muss ich unbedingt haben. Typografisch und grafisch tadellos. Gerade auch mal Bilder gesucht. Die Box sieht insgesamt rundrum fantastisch aus.

1 „Gefällt mir“