Spiele die man super spielen kann, während man Podcasts hört

Hallo Zusammen,

ich bin regelrecht Podcastsüchtig und verschlingen Podcasts unterschiedlichste Kategorien und rasanter Geschwindigkeit. Egal ob beim Pendeln oder Routineaufgaben am Computer - Podcast oder Musik sind immer am Start. Allerdings höre ich auch gerne Podcasts während ich Computerspiele spiele - also Podcastspiele.

Zu meinen aktuell liebsten Podcastspielen zählen Paradox-Schinken wie Crusader Kings III oder Stellaris. No Mans Sky funktioniert auch sehr gut. Gibt es unter euch Spieler die ein ähnliches Konsumverhalten haben? Wenn ja… was sind eure Podcastspiele?

1 „Gefällt mir“

beim hören spielen ? wie sollte ich denn dann en detail verfolgen können was gerade gesprochen wird ?

Ja, mache ich durchaus bei manchen Podcasts. Bei SF tendenziell weniger, aber bei so manchen True Crime Podcast kommt es doch regelmäßig vor, dass ich Dorfromantik o. Ä. nebenbei spiele.

1 „Gefällt mir“

Ich habe die Aufmerksamkeitsspanne eines Baby-Eichhörnchens und konsumiere oft mehrere Medien (Spiel+Podcast) parallel. Das führt interessanterweise dazu, dass ich lebhaftere Erinnerungen an beide behalte.

Beispielsweise habe ich Red Dead Redemption 2 gespielt und nebenbei die SFS: Darkseed gehört. Natürlich nicht in den Story-lastigen Abschnitten, aber beispielsweise beim Kräutersammeln und Jagen. Deshalb ist Darkseed bzw die Diskussion um dessen Schöpfer für mich untrennbar mit der Gegend um Strawberry verbunden.

Jonathan verbinde ich hingegen mit Halo: Infinite. Machste nix. :smile::man_shrugging:

6 „Gefällt mir“

Spiel und Komplexität des Podcasts spielen auch für mich eine Rolle. Ich müsste lügen, wenn ich behaupten würde, dass True-Crime komplett an mir vorbeigegangen ist :wink:

Hab gemerkt, dass komplexe Podcasts während Micromanagementorgien ganz gut funktionieren. Ist auch wenig wie @Bastronaut sagt… wenn es an einem Ende zu komplex wird, muss das andere kurz pausieren. Führt bei mir dazu, dass ich Podcasts manchmal auch wieder zurückspule (zumindest jene, die mehr Aufmerksamkeit beanspruchen).

Two Point Hospital ist noch so ein Podcast-Klassiker bei mir.

Höre Podcasts gern bei Spielen, wo ich entweder grinde oder mich nicht auf eine Handlung konzentrieren muss.
Passt für mich deshalb gut wenn ich alte zB JRPGs spiele und meine Gruppe ein bisschen hochlevel.
Hab auch gegen Ende von Elden Ring Podcasts gehört, wenn ich durch die Welt gereist bin.

1 „Gefällt mir“

Ihr macht mir angst. So wie mein Gehirn funktioniert geht nur eine sache gleichzeitig… scheine aber nach den antworten bisher ein mutant damit zu sein?!? Hätte ich nicht gedacht…

2 „Gefällt mir“

@tha Mach Dir nix draus. Wir gehören wohl zur gleichen Gattung an - ich wüsste am Ende nicht worum es im Podcast überhaupt ging, wenn ich nebenbei spielen würde. Multitasking ist absolut nix für mich :slight_smile:

3 „Gefällt mir“

Ich höre sehr oft Podcasts beim Spielen. Am besten geht das bei Sachen wie Dorfromantik oder Cloud Gardens und ähnlichem. Bei Rollenspielen höre ich auch gern Podcasts, aber nur wenn ich gerade keine Unterhaltungen führe oder etwas Wichtiges machen muss. Bei Adventures geht es gar nicht.
Es hängt natürlich auch von den Podcasts ab. Wenn ich z.b. eine Folge von Stay Forever anhöre, die ich schon kenne, kann ich dazu besser spielen als bei einer neuen Folge.
Ich neige aber generell zu Multitasking.

Ich höre nie Podcasts beim Spielen, aber das Phänomen, das @Bastronaut beschreibt, kenne ich auch - wenn ich Podcasts nochmal höre, habe ich eine starke Erinnerung an den Ort, wo ich sie gehört habe, beim Spazieren, beim Einkaufen, auf einer Reise im Zug etc.

„The Fight for the Republic“ Folge 1 (erste Staffel von The Iron Dice von Dan Arrows) ist für mich vorerst sinnlos verknüpft mit der Gemüseabteilung vom Kaufland in Karlsruhe, zumindest, bis ich die Episode in einer würdevolleren Umgebung nochmal höre.

10 „Gefällt mir“

Diese Assoziation mit Orten oder Tätigkeiten kenne ich auch nur allzu gut :smiley:

2 „Gefällt mir“

Ich höre gerade mal wieder das SFS zu „Die Kathedrale“ und spiele nebenbei Rimworld, das geht super!

Ach ja, und arbeiten tue ich nebenbei auch noch… (manchmal).

Es kommt echt auf’s Spiel und den Podcast an.
SFS geht nicht nebenbei, höchstens beim Kochen.
Aber z.B. Interviewpodcasts kann ich dann doch ganz gut nebenbei hören.

Meine Podcastspiele sind so Sachen wie Dorfromantik, Into the Breach und Civ.
Ich höre auch gern Podcasts wenn ich Actionlastiges mit gelegentlichen Dialogen spielen. Dann pausiere ich aber den Podcast, sonst platz was im Kopf.

1 „Gefällt mir“

2048 auf’m Handy.
Jedes andere Spiel braucht bei mir viel zu viel Hirnkapazität.

Ich habe früher immer FIFA und StayForever bzw. andere Podcasts kombiniert. Aber da hab ich mich seit 2 oder 3 Jahren gegen die neuen Versionen entschieden…
Seitdem spiele ich Minecraft zum Podcasthören. Das funktioniert super!
Rollenspiele gehen gar nicht, weil ich da die Atmosphäre brauche und bei Strategiespielen merke ich, dass ich beim Nachdenken nicht mehr dem Podcast folge und regelmäßig Lücken wegen fehlender Aufmerksamkeit entstehen.

Moin!
Ich bin Resident Evil 4 -Speedrunner und lasse gerne beim spielen/üben Podcasts laufen, deren Themen mich nicht sofort anspringen und höre diese „nebenbei“. Wenn es dann doch zu interessant wird; kommt der Podcast für später in einen anderen Ordner.

1 „Gefällt mir“

Ich habe lange Lord of the Rings Online intensiv gespielt. Wie bei allen MMOs heißt das: Viel Farmen, immer wieder die gleichen Dungeons, usw.

Da habe ich nebenbei viel Podcasts gehört. Aber sonst: Never. Das packt mein Hirn nicht :smiley:

Habe mir gestern Dorfromantik zugelegt. Sehr gutes Spiel für Podcastkonsum. Danke für den Tipp @simml

Ist der SF Podcast so beliebig für dich/euch das man auch noch extra versucht spiele und podcast zu vermischen?

Das ist keine Kritik sondern eine Frage weil ich nehm mir immer die zeit fürs podcast hören und zelebriere das…

Bin immer noch baff von der vorstellung audio und visuell unterschiedliche dinge gleichzeitig zu konsummieren… wow

Tatsächlich höre ich Podcast am ehesten bei der Hausarbeit. Putzen und Bügeln sind ja eher monotone und hirnfreie Tätigkeiten, wo man sich mit Podcasts gut ablenken kann.

Wenn ich tatsächlich doch mal was spiele, dann sind das Strategiespiele (Anno, Age of Empires) oder Simulationen (Train Sim World, Flight Simulator). Kommt aber sehr selten vor.

2 „Gefällt mir“