Stay Forever Spielt - Eure Top 25?

Hallo zusammen,

Stay Forever Spielt gehört zu meinen liebsten Podcasts zum Einschlafen. Dabei höre ich manche Staffeln lieber und manche höre ich nicht sonderlich oft.

Da mit „Puppen, Perlen & Pistolen“ gerade die 25. Staffel fertig wurde, wäre das doch mal eine schöne Gelegenheit eure Top 25 in Reihenfolge zu bringen.

Hier eine Übersicht aller Staffeln:

1 „Gefällt mir“

Boah, 25, nee. Ich mache mal Top 5, sonst werde ich verrückt. :wink:

  1. Anchorhead
  2. Kathedrale
  3. Maupiti
  4. Amnesia
  5. A Personal Nightmare
1 „Gefällt mir“
  1. Die Kathedrale
  2. Deadline
  3. Amnesia
  4. Maupiti Island
  5. Puppen, Perlen & Pistolen
2 „Gefällt mir“

Möchte natürlich versuchen meine eigene Frage auch selbst zu beantworten. Deshalb hier meine Top 25:

  1. Discworld
  2. Anchorhead
  3. Die Kathedrale
  4. Drachen von Laas
  5. Maupiti Island
  6. The King of Shreds And Patches
  7. Thimbleweed Park
  8. Deadline
  9. Amnesia
  10. Jonathan
  11. A Personal Nightmare
  12. Outer Wilds
  13. Sherlock: The Riddle of the Crown Jewels
  14. Bozuma
  15. Biosys
  16. Darkseed
  17. Circuit’s Edge
  18. B.A.T. II
  19. Bloodnet
  20. Demoniak
  21. (Die Stadt der Diebe)
  22. Wonderland
  23. KGB
  24. Puppen, Perlen & Pistolen
  25. Titanic - Adventure Out Of Time

Ich versuche zumindest mal meine Top zu ordnen. Ich habe leider nicht alle Staffeln komplett gehört weil ich bei einigen den Fokus verloren haben… Spaß gemacht haben mir jedoch:

  1. Discworld
  2. Anchorhead
  3. Drachen von Laas
  4. Bloodnet
  5. KGB
  6. Deadline
  7. Die Kathedrale
1 „Gefällt mir“

Für 25 reicht meine Erinnerung leider auch nicht, aber meine Top 5 sind so ungefähr:

  1. Maupiti Island: Denke dabei an Urlaub
  2. Bloodnet: Hat Spaß gemacht sich beim Zuhören die Welt vorzustellen
  3. Discoworld: Fand ich einfach durchgehend lustig
  4. KGB: Spannende Story
  5. Die Stadt der Diebe - Kurz und knackig. Tolle atmosphärische Untermalung in den Vorlesepassagen
1 „Gefällt mir“

Meine Top 5 (danach kann ich es nicht mehr trennscharf aufdröseln):

  1. Drachen von Laas
  2. Sherlock: The Riddle of the Crown Jewels
  3. Anchorhead
  4. Maupiti Island
  5. KGB
1 „Gefällt mir“

Danke für diesen Thread. Ich habe bisher nur wenige SFS gehört, da es zeitaufwändig ist. Aber aus den Antworten kann ich hoffentlich eine Empfehlung für meinen Urlaub mitnehmen.

1 „Gefällt mir“

Mir geht es wie @simml: Ich hab ein paar Favoriten und ein großes Mittelfeld bei dem ich nicht genau sagen könnte, dass die eine Staffel viel besser oder schlechter als die andere gewesen wäre:

Top fand ich:
1. Bloodnet
→ Faszinierendes Setting und tolle Atmosphäre!
Zu diesem Spiel würde ich mir ein kompetentes Reboot als First Person RPG wünschen.
2. Circuit’s Edge
→ Faszinierendes Setting und tolle Atmosphäre.
Zu diesem Spiel würde ich mir ein kompetentes Reboot als First Person RPG wünschen. :slight_smile:
3. Discworld
→ Erst redet Gunnar sehr abschätzig über Pratchett und seine Romane (triggert mich heute noch beim Hören), dann hat er einen Riesenspaß. Das freut mich immer wieder.
4. Anchorhead
→ Die Story hat mir wirklich gefallen. Deswegen höre ich mir diese Staffel immer wieder gerne an.
5. Drachen von Laas
→ Die SFS Feelgood-Folge. Durch die jungen Protagonisten und die unerfahrenen Programmierer des Spiels wirkt alles so knuffig.
6. Puppen, Perlen & Pistolen
→ Wie ein Krimi. Hat mir super gefallen!
7. Deadline
→ Der Anfang des Ganzen und damit der Klassiker. Höre ich immer wieder gerne.

Nach dem ersten mal nie wieder angehört habe ich:
Jonathan
→ Hat mich gar nicht gefesselt. Außerdem war mir der Typ in dem Interview sehr unsympathisch.
Amnesia
→ Die Stimmung in dem Spiel hat mir gar nicht gefallen. Wenn mich meine Erinnerung nicht trügt verhungert der Protagonist außerdem ständig, was ich als extrem unrealistisch und ärgerlich empfunden habe.

1 „Gefällt mir“

Eine komplette Top 25 Ordnung kriege ich auch nicht sinnvoll hin. Ich dachte mir daher ich mache stattdessen eine Tier-Liste. :smiley: Spiele mit * hab ich selbst komplett mitgespielt, Spiele mit ** hab ich zumindest mal angefangen, aber nicht durchgezogen. Hab mal versucht bei den meisten auch noch kurz was dazu zu schreiben.

S-Tier (Kann ich nichts dran kritisieren):

  • Discworld* (Als Fan der Vorlage war das einfach ein Genuss)
  • Anchorhead (Erste Staffel die ich gehört hatte; hat mich davon überzeugt mal bei steady einzusteigen)
  • The King of Shreds And Patches* (Einfach wirklich schön spannende Story, hat aber viel davon gewonnen, dass ich mitgespielt habe)
  • Die Kathedrale (Weil ich selbst hoffnungslos dran verzweifelt wäre :smiley: )
  • Circuit’s Edge** (Fand ich einfach vom setting her super spannend. Hab versucht mitzuspielen, aber fand den Einstieg zu umständlich)

A-Tier (Mit viel Freude gehört, aber irgendeine Kleinigkeit hat nicht so ganz gepasst)

  • Drachen von Laas (In jeder Beziehung nett, aber in keiner herausragend)
  • Maupiti Island** („Das Spiel hat etwas in mir geweckt, dass vielleicht ein wenig bedenklich ist“… cue the power of excel :smiley: )
  • Deadline
  • KGB** (Hier fand ich das Setting total interessant und hab auch den Anfang mitgespielt, aber am Ende wurd’s ein bisschen konfus)
  • Puppen, Perlen & Pistolen* (Schönes Spiel, schöne Story, bisschen zu wenig Frust :wink: )
  • Bloodnet (Sehr cooles Setting, aber das sinnlose Charaktersystem hätte mich in den Wahnsinn getrieben)
  • (Die Stadt der Diebe) (Hatte ich viel mehr Spaß dran als ich erwartet hätte)
  • Sherlock: The Riddle of the Crown Jewels

B-Tier (Hat auch Spaß gemacht, aber es gab ein größeres Ärgernis oder so)

  • Thimbleweed Park* (Christian hat im Quiz recht, aber hier nicht :stuck_out_tongue: )
  • Demoniak (Das war mir ein bisschen zu kaputt. Sehr schade, dass man am Ende quasi aufgeben musste)
  • Amnesia (Coole Story, aber die Survivalmechaniken waren mir zu dominant)
  • A Personal Nightmare (Hier, weil ich mich noch zu gut dran erinnern kann für C-Tier, aber dennoch nicht mehr viel davon weiß)
  • Biosys

C-Tier (Die wohl schlimmste Kategorie: ich kann mich kaum noch an die Staffel erinnern)

  • Bozuma (Irgendwas mit einer Mumie oder so?)
  • Darkseed (Artwork von HR Giger eingekauft aber sonst recht gewöhnliches Adventure)
  • B.A.T. II (… Die wohl einzige Staffel von der ich tatsächlich gar nichts mehr weiß)

D-Tier (Werde ich wohl nicht nochmal hören)

  • Jonathan (War mir einfach zu seltsam und zu wenig wirklich Spiel)
  • Wonderland* (Hab ich mitgespielt und daher auch durchaus Spaß dran gehabt, aber finde man hätte aus dem Stoff mehr machen können)
  • Titanic - Adventure Out Of Time (Setting interessiert mich einfach nicht sehr)

No Tier (Hab ich noch nicht gehört, weil ich’s mitspielen will aber derzeit nicht kann)

  • Outer Wilds
1 „Gefällt mir“

Hmm. Wirklich eine schwierige Frage. Ich fand bisher alle Staffeln gut. Aber die die mir am besten gefallen haben dürften folgende sein (nicht geranked):

  • Anchorhead
  • Die Kathedrale
  • Bloodnet
  • Outer Wilds
  • Deadline

Ich glaub die einzige Staffel mit der ich nicht so viel anfangen konnte war KGB.

1 „Gefällt mir“

Und auch hier mache ich es anders.

Ich mag einfach keine Gewichtung erstellen hatte doch jede Staffel seine Tücken und Höhepunkte.

Ich höre mit GENUSS Forever Spielt weil es für mich grandiose Unterhaltung ist. Und da die Herren einen fantastischen Geschmack haben Spiele auszuwählen ist es jedes mal auch für mich totales Neuland…

Forever Spielt und die Quizze sind mitunter mittlerweile für mich der Grund warum ich SF höre.

Mich hat die Freude, die beide am Spiel und am Humor hatten total mitgerissen. Ich gehöre allerdings auch zu den Leuten die ca. 20 Scheibenweltbücher gelesen haben. Sprich… damit kann man nur bei mir landen :wink:

Wann kommt eigentlich die „die Welt von“ Folge zur Scheibenwelt?

1 „Gefällt mir“

Ich fand „Überraschung die „Thimblewheet“ Folge gut weil ich da zum ersten Mal live mitgespielt habe und auch die Outer Wild Tortour, weil ich auch da mit dabei war. Ich fand es genauso besch… wie Christian, hab mich über fast die selben Dinge aufgeregt.
Ansonsten ist das Format grundsätzlich ganz nett…

Oh, das ist eine gute Idee! Bei meiner kompletten Liste ist es im Mittelfeld auch etwas unscharf.

Meine Top 5

  1. Anchorhead
    Dieser Moment, wo die beiden während einer Folge ein Rätsel gemeinsam lösen, einfach zu gut. Außerdem ist das Setting super.

  2. Discworld
    Schön schwer, schöne Welt.

  3. B.A.T. 2
    Mein Einstieg in SFS. Was für ein herrlich beklopptes Spiel, was für schöne Exceltabellen.

  4. Deadline
    Mochte das Kammerspielartige sehr.

  5. Maupiti Island

Logischerweise zusammen mit der Discworld-Besprechung.

Ich möchte auch lieber eine Top 5 abgeben, anstelle eines Ranking von 25 Staffeln welcher ich nicht Herr werden kann. :smiling_face:

  1. Circuit’s Edge
  2. B.A.T. II
  3. Drachen von Laas
  4. Biosys
  5. Bloodnet (…was für ein cooles Excel Sheet!)

Maupiti Island müsste ich ehrlich gesagt nach Jahren noch einmal anhören. Bei KGB habe ich Folge 8/9 noch nicht zu Ende gehört. :hear_no_evil:

1 „Gefällt mir“
  1. Die Kathedrale, die Szene mit der Kordel ist eine meine Top 3-SF-Szenen überhaupt, und die beiden haben das so toll beschrieben, dass ich in fünf Jahren wahrscheinlich denken werde, ich hätte es selbst gespielt.
  2. Maupiti Island, sensationelles Setting, perfektes Spiel und schöne Gespräche über die Charaktere und ihre Motive.
  3. Deadline, mein erstes SF Spielt mit dem unvergesslichen Folgentitel „Inspector Lott findet die Tatwaffe“ (oder so ähnlich.
  4. Anchorhead, ich weiß nicht mehr, ob das für die beiden schwierig war, aber die Atmosphäre war so schön.
  5. Drachen von Laas, vielen Dank für dieses wunderschöne Interview mit Guido Henkel!

Das sind ja alles ältere Folgen, ich entwickle in diesem „Retro“-Podcast (mögt Ihr das Wort eigentlich?) schon so eine Meta-Retronostalgie.

Meine Favoriten sind:

  • Kathedrale: hat sich einfach zu gut für das Format geeinigt, und die humorige Besprechung der Schluss-Twists ist einfach zum totlachen
  • Maupiti Island: auch Hammer von dem detektivischen Feeling und den Lösungswegen her, und natürlich die Geburtsstunde der Excels
  • Anchorhead: super spannende Geschichte, und auch mal ein Spiel das beiden gefällt :wink:
  • Amnesia: ziemlich linear aber mysteriös, mit einem Schuss Verwirrung und Verzweiflung bei den Survival Passagen
  • Discworld: klang einfach super spaßig beim mithören

Ein weitere die nicht oft erwähnt wird die ich super finde ist Bozuma. Nicht das spannendste Spiel ever, aber das detektivische Feeling kommt dort auch super rüber.