Wie läuft's Format

Neben (fast) jeder neuen Folge höre ich auch immer wieder ältere Folgen, um irgendwann up-to-date zu sein. Heute bin ich auf ein Format gestoßen „Wie läuft’s“. Es ging um Need for Speed und wie man das noch heutzutage spielen kann. Fand die Idee eigentlich ganz gut.

Wurde das Experiment nach einer Folge schon beendet? Ich habe keine weitere Folge mehr in die Richtung gefunden.

1 „Gefällt mir“

Das war die einzige Folge des Formats, ja.

Ok schade, fand die Idee nicht schlecht und die Laufzeit auch schön kompakt. Hätte häufig zum Einsatz kommen können. Ich nehme an, dass es nicht so gut ankam.

Richtig, kam nicht gut an. Das lag aber auch an der Art und Weise, wie wir die Folge und deren Sprecher Tom angekündigt haben (nämlich gar nicht). Das war keine gute Kommunikation von uns.

Die häufigste inhaltliche Rückmeldung war: Hilft mir nicht viel als Podcast, bräuchte ich eher als Text oder Video.

2 „Gefällt mir“

Mir hat Ende 2018 die Folge Prototypen: Stay Forever Arcade #0 sehr gut gefallen. Ich finde es schade, dass es hier auch nie zu einer Fortsetzung gekommen ist. Das Format war zwar genau wie „Wie läuft’s“ ein Experiment gewesen. Aber Stay Forever ist doch auch Fördermitglied im Retrogames e.V.. Vielleicht habt ihr ja doch eines Tages nochmal Lust eine SF Arcade #1 Folge mit Asteroids. :smiling_face_with_three_hearts::rocket:

3 „Gefällt mir“

Das würde mir auch gefallen!

Mehr Arcade-Spiele, oder gar ein eigenes Arcade-Format, fände ich auch gut. Arcadespiele sind ja die Retrospiele schlechthin und waren für die meisten wohl der erste Kontakt mit Computerspielen, insofern wäre das doch perfekt für Stay Forever

1 „Gefällt mir“

Passen die nicht eh einfach in den Hauptpodcast? Mit Bubble Bobble und R-Type wurden ja bereits Arcadespiele besprochen.
Denke dass viele die jeweiligen Arcadeklassiker dann auch erst als Umsetzungen für Heimcomputer kennengelernt haben.

1 „Gefällt mir“

Ja, denke auch, dass sie gut in den Hauptpodcast passen. Fast alle erfolgreichen Arcade-Titel wurden ja auf diverse Systeme portiert. Allerdings gibt es zu den meisten echten Arcade-Klassikern noch keine Folgen. Space Invaders, Pac-Man, Defender, Donkey Kong, Galaga und Out Run würden mir ganz spontan einfallen. :slightly_smiling_face:

Für mich war die erste Begegnung mit diesen Spielen jedenfalls am Arcade-Automaten, Umsetzungen für Heimsysteme habe ich, wenn überhaupt, erst später gespielt. Die kamen ja teilweise auch erst Jahre später.

1 „Gefällt mir“