Der "Diese Spiele habe ich zuletzt gekauft"-Thread

Dis. Wollte ich schon immer mal spielen und fuer 7 EUR gut bezahlbar. Auf compilations taucht das Game nicht auf, dafuer ist es zu unbekannt.

3 „Gefällt mir“

Ooouh das hatte ich fast vergessen, das war wirklich toll!

Ich hab gerade eine ganze Reihe Games gekauft. Die Liste führt der Football Manager 2023 an, weil ich das Spiel auch gerade aktiv spiele.

Für die Xbox Series X habe ich mir Diablo 2 Resurrected und Diablo 3 gekauft, weil ich beides mit meiner Schwester zusammen spielen möchte. Die hat keinen PC, wie ich. Auf dem PC habe ich schon ettliche Stunden in die beiden Titel versenkt.

Auf Steam habe ich mir im Sale Bastion gekauft, weil ich gesehen habe, wie jemand auf meiner FL das gespielt hat und weil es mich dann auf der Steam-Page irgendwie angesprochen hat.

Außerdem habe ich mir Hades im Sale gekauft, weil ich das unbedingt noch nacholen möchte.

1 „Gefällt mir“

Gestern für schlappe 3,99 Euro in einem Gebrauchtwarenhändler in der Nähe vom Essener HBF mitgenommen.


Entweder hab ich mit diesem 3 DVDs-wuchtigen RPG tatsächlich ein Mega-Schnäppchen gemacht…oder es ist eins dieser grottenschlechten Rollenspiele, die man noch nicht mal geschenkt haben möchte. :sweat_smile: Ich erinnere mich, dass sie vor einem halben/dreiviertel Jahr „Final Fantasy XIII“ zu Dutzenden in den Wühlkisten bei Saturn verscherbelt haben (noch neu verpackt, klar). Als ich die 4,99 Euro darauf erblickte, dachte ich mir so: falls ihr MIR 4,99 Euro gebt, dann nehme ich es mit…vielleicht. :smile:

Dieses Star Ocean sagt mir jedenfalls gar nix vom Namen her.

2 „Gefällt mir“

Ich muss gerade lachen…Hinweisschild an der Grabbelbox: "Bitte tragen Sie :point_right:hier Ihre Online-Credstick-Verbindung ein, damit wir Ihnen nach Mitnahme 4,99 uberweisen koennen :joy:

1 „Gefällt mir“

Turtles sind Turtles, da gibt es nix zu sagen. Die Collection ist ein no-brainer.
This is the Police II hat nur 5 Tacken gekostet (und ich stehe auf physical copies bei SW). Hey, es hat den Duke-Sprecher :sweat_smile:
Wonder Boy Collection ist als Compilation natuerlich nicht dolle, allerdings hat es auch nur 20 inkl.Versand gekostet.

2 „Gefällt mir“

Das duerfte es an retro -Einkauf fuer dieses Jahr gewesen sein ^^

P.s : was sagt ihr zu meinem Plan, Super Air Diver mit dem Snes Flightstick zu lenken :thinking: Besser als mit dem Pad?

2 „Gefällt mir“

Um über die Feiertage etwas in Nostalgie zu schwelgen auf gog bei zwei alten Point and click-Adventures im Sale zugeschlagen, die da wären Blade Runner (hier das 97er Original) und Full Throttle (hier die Remastered-Version).
Freue mich schon auf Wollpulli, Kaffee und gemütliches Rätseln :smiley:.

2 „Gefällt mir“

Ich habe schon lange mit Dwarf Fortress geliebäugelt, wurde aber immer von der Komplexität abgeschreckt.

Vor Kurzem kam das Spiel als Steam-Version mit einer grafischen UI heraus und ich habe für 30€ zugeschlagen.

  • Überraschung Nr. 1: Die Zugänglichkeit. Ja, die Komplexität ist enorm, sie lässt einen aber lange in Ruhe, während man die ersten Stunden mit seinen Zwergen experimentiert, Gänge gräbt und Bäume fällt. Das Tutorial erklärt kurz und knapp das Notwendigste, man kann komplett mit der Maus spielen, alles was am Bildschirm passiert ist intuitiv.
  • Überraschung Nr 2: Der Wuselfaktor. Wer Siedler und Dungeon Keeper mochte, wird voll auf seine Kosten kommen. Ich könnte ewig zuschauen, wie meine Zwerge Kästchen für Kästchen die unterirdischen Räume freilegen und Waren in den Lagerhäusern stapeln.
  • Überraschung Nr. 3: Die Komplexität der Simulation. ich hatte schon viel davon gehört, aber es selbst zu erleben war echt interessant. Meine Essensvorräte wurden einmal von Hamstern angenagt. Habe lange überlegt, was ich dagegen tun kann. Die Lösung laut Wiki ist… eine Katze. Ein anderes Mal ist ein Kind verschwunden. Nach einer Woche wurde sein Skelett von einem Zwerg im Flussbett gefunden. Der Zwerg wurde dadurch so traumatisiert, dass er nicht mehr arbeiten konnte. Es gibt unzählige solcher Geschichten…
  • Überraschung Nr. 4: Die Grafik. Für eine rein ASCII-basierte Vorlage ist der Look des Spiels echt ansprechend. Alles ist klar zu erkennen und sieht auf seine minimalistische Art sehr gut aus.

Ich habe gestern mit Schreck gemerkt, dass ich bereits über 30 Stunden in das Spiel investiert hatte. Und das ist erst der Anfang.

5 „Gefällt mir“

Dwarf Fortress ist ein großartiges Spiel… Man könnte im Grunde ein ganze Podcastserie über die einzelnen, detailverliebten Mechanismen aufnehmen, die in diesem „Machwerk“ implementiert wurden. Ich habe die Grundversion vor Jahren über Jahre gespielt und spiele es hin und wieder immer noch. Wenn mich die Lust das nächste Mal überkommt werde ich wohl die Steam Version kaufen - einfach aus dem Grundsatz weil mir das Spiel in der frei zugänglichen Form schon etliche Stunden Spaß geschenkt hat.

Dwarf Fortress in seiner Urversion ist die Blaupause für Minecraft, Rimworld und viele andere Spiele die sich von diesen Prinzipien inspirieren lassen haben. So haben mich Tools wie Dwarf Therapist immer stark an Verwaltungsmechanismen erinnert, die 1:1 in Rimworld abgebildet sind. Allerdings sind Umfang und Detail bei Dwarf Fortress wesentlich größer. Die Simulation ist wohl der Inbegriff des Feature Creeps. Abgesehen von den paar Jahrhunderten prozedural generierter Weltengeschichte, den ganzen Mineralien oder den komplexen Verhaltensweisen der Zwerge werden Handelsrouten, Banditenüberfälle Kriege und alles mögliche simuliert.

Problem: das Meiste davon wird einem in seiner kleinen Zwergensiedlung nie betreffen. Aber es ist halt sehr… vollständig :slight_smile:

2 „Gefällt mir“

Verdammt, mir fällt es erst jetzt auf! Ich habe die ganze Zeit gedacht, dass DF viele Mechanismen von Minecraft abgekupfert hat. Aber es ist ja noch vor Minecraft entstanden!

Der aktuelle Rabatt war dann doch zu verlockend, habe gerade noch bei Days Gone zugeschlagen…

1 „Gefällt mir“

Ich habe beim Rebel Aussault spielen aus Frust über die unfassbar grauenhafte Maussteuerung rausgefunden, dass mein PS4 Thrustmaster auch an meinem Rechner funktioniert und mir daraufhin im Sale die X-Wing Reihe, Privateer 1+2 und alle Wing Commander Teile bei GOG geholt - die hab ich als Teenie alle nur mit der Maus gemeistert. Das wird bestimmt eine beeindruckende Erfahrung :smiley:

4 „Gefällt mir“

Eher zufällig bin ich letzte Woche auf Parkitect gestoßen, und seither spiele ich das mit meiner Frau im Coop. Es ist ein recht kompetenter Rollercoaster Tycoon Klon mit putziger 3D-Grafik, und vor allem dass man mit bis zu 8 Leuten zusammen einen Park bauen kann, ist wirklich cool. Ich bastle vor allem irre lange Go-Kart Bahnen :grin:

2 „Gefällt mir“

Dachte erst: Funracer mit ungeiler Grafik :smiley:

Bei mir:
Persona 4 Golden für die Switch. Ich habe es für die Vita, aber wollte es nochmal an der Switch spielen. Klar, man muss mit der simpleren Grafik und Gameplay im Vergleich zu P5 leben. Das finde ich aber sogar recht angenehm.

Fire Emblem Engage. Nicht so gut wie Three Houses, aber macht trotzdem viel Spaß.

A space for the unbound Bin da noch nicht so weit, aber sehr charmant und hat ein paar nette Ideen.

z.b. gibt es eine Szene im Kino und man kann in die Popcorn Tüte greifen. Es kann aber passieren, dass die beiden zeitgleich reinlangen :smiley:


2 „Gefällt mir“

Ich muss ehrlicherweise beichten, seit ich mir vor ein paar Jahren den Gamepass geklickt habe, kaufe ich keine Spiele mehr. Dadurch und noch über die freien Spiele bei Epic Store oder Amazon Games habe ich genügend gute Titel, die ich zudem spielen möchte. Meine letzten Käufe waren die Battle Isle Collection auf GOG und Mario + Rabbits Kingdom Battle von Ubisoft.
Halt, Kommando zurück, ein Spiel habe ich letztes Jahr in der Tat neu erworben: iRacing.

1 „Gefällt mir“

Ich „sollte“ es so machen wie du… aber ich lasse mich immer wieder hinreißen (außerdem habe ich ja noch die Switch). Im Endeffekt ist im Gamepass mehr als genug zum Spielen enthalten… Ein paar Stellaris Addons Addons sollte man vielleicht noch zukaufen :wink:

1 „Gefällt mir“

Warum tu ich es mir nochmal an? :smile:

2 „Gefällt mir“

Meine zuletzt erworbenen Spiele sind:

Life on Mars (Sega Mega Drive)
U.S.S. John Young (C64)
Another World (Sega Mega Drive)
System Shock Enhanced Edition (GOG.com)
WarCraft II (GOG.com)

1 „Gefällt mir“

Vor ein paar Tagen hat der ebay-Bote geklingelt und hat das hier vorbeigebracht :grin:

Ich hatte das damals auf dem Amiga und mochte das sehr gerne. Ich fand die Musik und die Stimmung toll, es war aber mega schwer für mich und ich bin nie weit gekommen:


Letztes Jahr auf dem A500 mini hab ich es nochmal mit einem Guide versucht, und nach 30 Jahren hab ich Lost Patrol endlich durchgespielt. War dann auch gar nicht so schwer und Musik und Stimmung waren immer noch toll :smiley:

Und da ich grad eine kleine Sammlung Amiga-Boxen aufbaue bot sich das an, das Spiel für viel zu viel Geld aus UK zu importieren :money_with_wings: :sweat_smile: Aber alleine der coole Ocean-Plastikbeutel war das Geld wert!

6 „Gefällt mir“